Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Die Farbe hatten wir noch nicht...

Die Farbe hatten wir noch nicht...

654 12

Karl-Heinz Schmitz


Free Mitglied, Erkrath

Die Farbe hatten wir noch nicht...

es sieht ziemlich wüst aus, aber sie sind total im Gras versteckt und müssen freipräpariert werden.
Er war Pilz des Jahres 2003, der Papageigrüne Saftling, Hygrocybe psittacina.

Kommentare 12

  • JörgD. 6. November 2004, 19:42

    Unten etwas knapp beschnitten -
    sonst eine schöne Arbeit!
    Grüße
    Ded
  • Karl-Heinz Schmitz 6. November 2004, 14:29

    @Klaus, Jürgen,
    auf der Saftlingspirsch gehören auf jeden Fall eine Schere und Pinzetten mit dazu.
    Diese Saftlinge würde man normalerweise garnicht sehen, wenn da nicht die Älteren wären, die doch aus dem Gras herauslugen. Diese sind schon blasser und heben sich sich von der Grasfarbe ab.
    Wenn man sich dann in der Nähe genauer umsieht und das Gras vorsichtig auseinanderdrückt, hat man ev. das Glück diese kleinen, noch ganz schleimig-dunkelgünen Fruchtkörper zu finden.
    Aber auch hier ohne Fleiß kein Preis.
    Ach ja, Knieschoner trage ich bei dieser Aktion auch noch.
    Gruß
    Karl-Heinz
  • Stephan M. aus W. 6. November 2004, 14:09

    Technisch und gestalterisch überzeugende, starke Arbeit!

    Liebe Grüße
    Stephan
  • Jürgen Wagner 6. November 2004, 0:33

    Wirklich schöne Farbe. Wie schon mal gegessen :-)
    Gehst Du mit der Schere zum Fotografieren? Hatte ich mir auch schon manches Mal gewünscht, wenn ich mit dem Messer Gräser abgesäbelt habe.
    Grüße, Jürgen
  • Ewald Simon C. 5. November 2004, 22:04

    Dafür gehört dir ja schon beinahe ein Orden
    verliehen das du den überhaupt entdeckt hast.
    Tolle Aufnahme, bin voll begeistert diesen Pilz in solcher Qualität bewundern zu können.
    Viele Grüße
    Ewald Simon
  • Udo Arnscheidt 5. November 2004, 21:28

    Eine Aufnahme schöner als die andere. Auch hier ist wieder alles stimmig. Du musst Röntgenaugen haben, um diese "Tarnkappen" im Grasdschungel zu entdecken.
    Gruß Udo
  • Manfred Bartels 5. November 2004, 21:28

    Klasse.
    Deine Freistellung ist gut gelungen.
    So wüst sieht es garnicht aus.
    Eine wunderschöne Aufnahme dieser kleinen Saftlinge.
    Gruß Manfred
  • ReNa Xos 5. November 2004, 21:21

    Uff............was du alles findest, eine irre Farbe und unten guckt noch so' n kleiner Saftbrocken aus der Erde :-)
    wer allerdings auf Papagei gekommen ist. Naja ;-)
    Gruß Regine
  • Conny Wermke 5. November 2004, 21:07

    Die sehen richtig giftig aus..
    Wieder phantastisch aufgenommen.

    LG Conny
  • Katja Eberhard 5. November 2004, 20:00

    Die Saftlinge haben's dir wohl schwer angetan :-)
    Neben den schönen roten können diese grünen auch locker mithalten. Das Freipräparieren und das Bild halte ich für sehr gelungen. Schön.

    Grüsse Katja
  • Tom Oswald 5. November 2004, 19:25

    hammer... echt super schönes bild...geniale farbe :-)
  • Dieter Steckenborn 5. November 2004, 19:18

    Sein Name könnte auch "grüner Schleimling" sein, oder?? Gruß Dieter