Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Anoli


World Mitglied, Berlin

Die ersten Stunden

meines heutigen Arbeitstages habe ich streikend und frierend verbracht! *gg*
Mal sehen, was es gebracht hat.........Vermutlich nicht viel.
Eine Kollegin aus einer Kita berichtete, dass sie nach allen Abzügen genau 10€ mehr hat als ein Sozialhilfeempfänger..........Eine ausgebildete Erzieherin!! Dagegen geht es mir natürlich sehr gut. Aber wir stehen seit 2003 alle miteinander (die Angestellten) neben dem Tarifvertrag. Die Arroganz unserer obersten Brötchengeber ist inzwischen schwer zu überbieten.......
:-(

Kommentare 45

  • Der Westzipfler 28. September 2007, 12:49

    Kann mir schon denken, wer der "Party-Bürgermeister" ist, der auf dem Plakat angeprangert wird! ,.-)) Ja, manchmal muß man eben auf die Straße gehen, um seine Rechte lautstark einzufordern. Klasse, die Du die Trillerpfeife da in Dein Foto integriert hat. Über diese kostenlose PR dürfte sich die "GEW" sicherlich sehr freuen . . . ,.-)))

    GLG aus Aachen, Markus 8-))
  • Pamela Schulz 26. September 2007, 11:45

    Jupp, hast meine vollste Unterstüzung. Mit der Bezahlung komme ich in meinem jetzigen Betrieb recht gut zurecht, dafür wollen sie uns mit den Öffnungszeiten traktieren. Verkäuferarschkarte halt!
    Ich wünsche Euch viel Erfolg beim Kampf gegen die Obrigkeit !!!
    LG Pam
  • Heike T. 23. September 2007, 17:57

    Ilona, Du hast ja so recht, aber wenigsten muß man doch versuchen sich zu wehren!
    LG, Heike
  • DehJott 23. September 2007, 12:20

    Klasse Doku!!

    LG
  • Jutta Herbst 20. September 2007, 23:36

    Ein beeindruckendes Dokufoto! Ich drücke auch die Daumen!
    LG Jutta
  • °XoMi° 20. September 2007, 23:09

    dafür bewundere ich dich und so eine art arroganz hasse ich ! ich drück dir ganz feste die daumen.
    lg micha
  • Angelice W 20. September 2007, 22:00

    Ich hätte auch gern ein Schild, dafür frier ich gerne
    eine Runde mit...
    LG Angie
  • Giovanni Pinna 20. September 2007, 21:30

    Eine kaum zu ertragene Ungerechtigkeit *kopfschüttel*
    Von wegen "Kinderfreundliches Land "
  • Inge-Lore Hebbel 20. September 2007, 21:30

    Ja, das liebe Geld. Ich muß froh sein heute mein Gehalt für August schon auf dem Konto ist. :-/
    VG I.-L.
  • Willi Thiel 20. September 2007, 19:15

    also für 10 euro mehr wie sozialhilfe,da würd ich doch garnicht mehr arbeiten gehen
    tja die reichen werden immer reicher...die anderen ärmer
    man merkts bei uns auch an der kundschaft
    vg willi
    viel erfolg
  • Arnd U. B. 20. September 2007, 14:43

    Es wird sich nur ändern, wenn viele, sehr viele mitmachen. LG Arnd
  • PicMic 20. September 2007, 14:39

    Finde jede Aktion, die auf die ungerechte Verteilung von Geld aufmerksam macht, gut und wichtig, wenn ich manchmal höre was z.B. mit EU-Geldern gefördert wird kommt mir das Kotzen.
    L.Gr. Michi
  • Katrin Simon 20. September 2007, 11:34

    Das ist wirklich nicht schön!
    Ich drück die Daumen, dass es gut ausgeht für euch!
    Gruß Katrin
  • Gunda Çilingir 20. September 2007, 10:26

    uii Du Arme....!!! glg Gundi
  • Horst Reuther 20. September 2007, 9:36

    Diese augenblickliche Misere steht bei uns fast tagtäglich zum Gespräch an und ich kann das Geschwätz bei den Talkrunden nicht mehr hören. Trotzdem finde ich Deinen bildlichen Beitrag gelungen und gewinne ihm, eine gute Seite ab.
    Liebe Grüsse, Horst