Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Die dunkle Seite ...

Die dunkle Seite ...

742 13

Helmut Freudenberg


Pro Mitglied, Kassel

Die dunkle Seite ...

Vielen Dank an Green Eyed Soul für das tolle Shooting.
Gerne wieder :-)

Kommentare 13

  • Moonshroom 15. Februar 2013, 1:26

    Hi Helmut,

    keine Sorge, bei mir kommt der Bildtitel so an wie er gedacht ist :)
    Alles Andere finde ich auch sehr gut und schön, und auch ein gaaaanz kleens bissle gruselig ;))

    VG --- Bernd
  • Erhard Nielk 13. Februar 2013, 22:39

    ........ein sehr ausdrucksstarkes foto
    mit sehr guten kontrasten, und einer
    bildkomposition, die mich beeindruckt.
    eine feine fotoarbeit...lg erhard
  • AngelArt 13. Februar 2013, 12:27

    Sehr düsteres, kaltes Foto, was auf mich durch die Lichtführung und die passenden Mimik von Anke sehr gelungen wirkt. Bravo.

    Gruß,
    Frank
  • Helmut Freudenberg 12. Februar 2013, 15:56

    Vielen Dank für die sehr netten Anmerkungen von euch allen.

    Lieber Günter, ich bin ja beinahe sprachlos bei so viel Lob von Dir. Ganz herzlichen Dank für Deine Mühe, die Du Dir gemacht hast.

    Mit dem Bildtitel habe ich es mir vielleicht zu leicht gemacht. Ich wollte gerne ein geheimnisvolles, magisches Bild machen und habe mir dazu gedacht, dass bei dem Bildtitel für jeden Betrachter etwas zum hineininterpretieren bleibt. Eigentlich ist ja auch genau das passiert.
    Wenn der Titel aber eher für Verwirrung sorgt und vom Bild ablenkt, dann war es keine gute Wahl.

    Viele Grüße, Helmut
  • Günter Suppé 12. Februar 2013, 14:51

    Wie gut, daß mir Neid fremd ist, denn sonst würde ich dich um dieses Bildnis beneiden. Seine Strahlkraft ergibt sich für mich aus der großartig harmonischen
    Übereinstimmung von Komposition und Ausdruck.
    Aus Rembandt'schem Halbdunkel und einem an Goya erinnernden Hell-Dunkel-Kontrast hast du eine Lichtgestalt gezaubert, deren ebenso eindringlicher wie geheimnisvoller Blick den Betrachter in seinen Bann zieht und nicht so leicht wieder losläßt.
    Es widerstrebt mir, hier von einem "Model" zu sprechen, das mal eben für einen bestellten Ausdruck "posiert". Ich meine, solche Intensität und Wahrhaftigkeit in Mimik und Gestik lassen darauf schließen,, daß dahinter echte Gefühle eines gefühlvollen Menschen stehen.
    Es ist deinem Gespür für den oft zitierten "magischen Moment" zu verdanken, daß du den tiefgründigen Zauber dieses schönen Antlitzes mit bewundernswerter Sensibilität eingefangen hast,, aber ich denke, du wirst dir auch bewußt sein, daß die suggestive Kraft des Fotos nicht zuletzt auf den ästhetischen und charakterlichen Qualitäten der schönen Frau beruht.
    Deine Beschränkung auf die wesentlichen Ausdrucksträger des Menschen, das Gesícht und die Hände, gefällt mir sehr, weil der Blick gezielt gelenkt wird zu dem, was
    die Aussage des Bildes bestimmt.
    Da sind die Hände, die, parallel zuim Hals, senkrecht nach oben geführt, die Kapuze halten, und dabei über die angewinkelten Finger den Blick Richtung Gesicht führen, das, aus dem Dunkel herausleuchtend, darüber zu schweben scheint. Ein großartiger Einfall!
    Eine raffiniert einfache Lichtführung mit differenziert konturierenden Schatten und die starken Kontraste verstärken den Eindruck von Plastizität, und die Modulation der Hauttöne könnte feiner nicht sein.
    Sehr geschickt hast du den Blickwinkel so gewählt, daß man sich etwas von oben herab betrachtet fühlt. Das schafft Distanz und erhöht Respekt und Aufmerksamkeit
    Den Titel finde ich etwas seltsam. Die "dunkle Seite" ist in der Regel negativ besetzt und verweist im übertragenen Sinn auf etwas, das das Licht scheut.
    Davon kann hier ja gar keine Rede sein, denn das Dunkel dient nur der Bildgestaltung. Für den Fall aber, daß mit dem Begriff der Ausdruck des Gesichts gemeint sein sollte, halte ich ihn für unpassend, denn für diese Interpretation gibt das Bild nichts her. Seine Tiefen sind als Hinweis auf eine dunkle Seite im Charakter der Portraitierten irrelevant.
    Liebe Grüße,
    Günter



  • Green Eyed Soul 11. Februar 2013, 19:51

    Richtig schön mystisch! Ich danke dir auch :-)
  • R. Wagner 11. Februar 2013, 16:10

    Schöne Lichtstudie.

    Viele Grüße
    Rolf
  • Klaus Blum 11. Februar 2013, 11:17

    ....des hübschen Models ist immer noch hell genug.:-)
    Ein großartiges Licht & Schattenspiel ist Dir hier gelungen, Helmut.

    VG, Klaus
  • ChrisPhotography 11. Februar 2013, 8:12

    sehr schöne und gute Lichtführung ...gefällt mir


    VG

    Chris
  • N. Krug 11. Februar 2013, 7:06

    Super die Lichtsetzung und Aufnahme.
    Bin beeindruckt.
    LG, Norbert
  • Ummel 10. Februar 2013, 21:43

    möge die macht mit euch sein...... :-) tolle idee und aufnahme.

    (sent via fotocommunity Android App)
  • Christof Hannig und Katharina Jäger 10. Februar 2013, 21:35

    Neben der dunklen auch eine schöne Seite - Ganz klasse von Dir in´s rechte Licht gesetzt!!!
    Viele Grüße
    Christo f
  • Berlinportrait 10. Februar 2013, 21:05

    Ein ganz starkes Bild!
    Das Licht finde ich toll.

    Gruss, Harald