Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Die dunkle Pforte

Die dunkle Pforte

1.268 6

Marcus Propostus


Pro Mitglied, Zürich

Die dunkle Pforte

An dieser dunklen Pforte
Wollt' ich vorübergehn,
Mir schaudert an dem Orte,
Will nicht ins Dunkel sehn;
Muß dennoch bleiben stehn!

In dieser grauen Mauer
Bannt mich dies dunkle Tor.
Den Herzschlag hemmt ein Schauer,
Ich horche an dem Tor:
Ein Seufzen stöhnt hervor.

Was sagt die dunkle Pforte?
Welch' Raunen seufzt herfür?
Sie flüstert dunkle Worte,
Und, weh, ich fühl's, weh mir,
Ich muß durch diese Pforte,
Ich muß durch diese Tür....

Hugo Salus

Kommentare 6

  • Traumtänzer(in) 6. April 2011, 23:38

    Der Herr über- und untertreibt mal wieder... ;)
    Deine Version ist absolut klasse!!! Und das sag ich jetzt nicht, weil es nett klingt, ich meine das wirklich so! *basta* ;)
    Und ich muss mich anschließen - die Sonne war tatsächlich hilfreich... der Schatten des Ringes mit der Hand... genial!
    *nicht übertrieben, sondern überzeugt*...
    LG
    P.S klasse Tonung übrigens!
  • Karin Ueberrhein 5. April 2011, 14:49

    Das Foto ist an Dramatik nicht zu überbieten. Ich kann nur sagen die Sonne war dein Freund, sonst wäre es vielleicht nicht so geworden. Es kommt zu meinen FAV's!
    LG Karin
  • Marcus Propostus 4. April 2011, 23:38

    Leider hat mir die Sonne auch bei dieser Skulptur deftig dreingepfuscht und ich hab lange gezweifelt, ob ich überhaupt etwas Präsentables zustande bringe. Eure Kommentare zeigen mir, dass ich es wohl nicht allzuschlecht getroffen habe ;-).... Vielen Dank dafür!
  • weisse feder 4. April 2011, 22:52

    so wiel leid und schmerz.. durch die dunkelheit und die tonung noch schmerzvoller werdend...wie verkraft ich das jetzt wieder nur... da schau ich mir wieder die lieblichen zwischendurch an...lg.w eisse feder
  • Sabine Kuhn 4. April 2011, 14:44

    ... sollten sie zeigen, immer, und ja: gerade angesichts einer solch tragischen, einmaligen Situation, die in deinem Photo sehr plastisch, rund und weich wirkt.
    Ein Bild gesichtsloser unendlicher Trauer, das Geliebte nicht los lassen wollend, in festem Griff der Versuch festzuhalten daran, der jedoch zum Scheitern verurteilt ist. Nichts bleibt als das Grauen. Die Untersteuerung mit Cyan passt hier ausgezeichnet, Markus!
    Allerdings: Wer bestimmt ist zum Leben, der sollte dem Tode nicht hinterherjagen! Wie schwer es auch immer erscheint, diese Tür Tür sein zu lassen. Es ist so und muss so bleiben. Die Akzeptanz dieser Grenze muss im Kopf verinnerlicht sein! ...
    Meine bescheidene Meinung dazu
    und mit besten Grüssen an dich nach Zürich,
    Sabine
  • Schoengeist 4. April 2011, 14:07

    Passende Worte hast Du zu Deinem Foto gewählt, welches passend morbide und finster daherschreitet. Die kalte Tonung, den Schmerz, den diese Plastik ausdrückt, auch Männer haben Gefühle und können sie manchmal sogar zeigen ;))

    LG
    Jens

Informationen

Sektion
Klicks 1.268
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten