Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
690 5

winterkind


Free Mitglied, Karlsruhe

Kommentare 5

  • Ranunkelchen 23. April 2015, 21:20

    Marie schreibt mir hier ein wenig aus der Seele..... es schmerzt auch bei mir... der Anblick.

    Blind, wortlos, steril, alles was eine Persönlichkeit ausmacht ist ausradiert (Glatze, Kleidung, Schmuck....) und dann diese Distanz. Keinen Millimeter weiter geht es und nur ein Arm bewegt ein jeder der Beiden. Keinerlei Gefühlsregung in Mimik oder Körpersprache..... das ist gruselig.

    Gerade denke ich, da sie völlig gleich aussehen und auch gleich groß sind...... soll es womöglich die Distanz von einer Person sein? Zum "zweiten" ich....... ?! Gerade mache ich mich wahrscheinlich völlig lächerlich.. weil mir die Worte fehlen und ich keine Ahnung habe.... ; )

    Fantastische Arbeit!
    Noch nie habe ich mich mit derlei Arbeiten beschäftigt, nicht, weil es mich nicht interessiert, eher vielmehr aus Unwissenheit, Unwissenheit wie man sowas überhaupt "hinbekommt".....
    Durch Zufall bin ich hier gelandet (habe Deinen Besuch auf meiner Seite gesehen) und freue mich darüber, bei Dir reingeschaut zu haben.

    LG
    Anja
  • Anja v. Knobelsdorff 21. November 2014, 14:14

    Wusstest Du eigentlich, winterkind, dass Liebe manchmal eine Übersprungshandlung ist?
  • Joachim Haak 13. Mai 2012, 6:59

    einfach gut
    soh nah und doch soweit voneinander entfernt
    LG Jo
  • Peter Tannrath 3. Dezember 2011, 19:19

    Sich so zu berühren ist irgendwie Horror, hätte hier die Nase und die Ohren noch versiegelt !

    LG Peter
  • Surrealia 2. Dezember 2011, 23:56

    Das ist große Klasse, exzellent in Idee und Umsetzung .
    Es schmerzt irgendwie - vielleicht, weil die Distanz förmlich spürbar wird
    schade, dass zu diesem Meisterwerk niemand den Mut hatte seine Gedanken hier zu lassen
    lg marie

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 690
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten