Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
...die Chephren Pyramide im Cairo Smog...

...die Chephren Pyramide im Cairo Smog...

1.058 15

Benita Sittner


Pro Mitglied, Grünberg

...die Chephren Pyramide im Cairo Smog...

...Cairo Smog....niemals hätte ich geglaubt, daß es sich um Smog handels würde als ich an diesem Tag unser Zimmer in Cairo verliess...
....ein Gefühl als hätte man Zement angerührt und über der Stadt verschüttet....so düster...so stinkig....nun weiss ich wie Cairo Smog ist....

...schade, die Pyramiden hätte ich gerne ohne diesen Smog erlebt...
...aber man soll ja aus allem das Beste machen....na denn...

anschliessend ein Auszug aus - Wikipedia
Die altägyptische Chephren-Pyramide ist nicht nur die zweithöchste der Pyramiden von Gizeh, sondern auch die zweithöchste aller ägyptischen Pyramiden. Dass sie trotzdem höher als die Cheops-Pyramide erscheint, liegt vor allem an dem steileren Neigungswinkel und an dem etwas höheren Untergrund. Sie wurde wie alle Pyramiden von Gizeh in der 4. Dynastie um 2550 v. Chr. erbaut und erhielt den Namen „Wer Chaefre“, Chaefre ist groß.

Pharao Chephren (auch: „Chaefre“), der hier bestattet wurde, war der Halbbruder seines Vorgängers Radjedef (alternative Lesung: „Djedefre“) und Sohn von Pharao Cheops (auch: „Chufu“), der ebenfalls in Gizeh begraben wurde.

Kommentare 15

  • Mafidi 13. April 2011, 19:11

    In diesem Smog hat die Pyramide eine ganz besondere Wirkung - du hast echt das Beste aus der Situation gemacht. Und, bist du eigentlich auch manchmal nicht in Ägypten, sondern zu Hause?
    LG Marion
  • Pia Pohl 8. April 2011, 22:31

    aber hier ist smog wenigstens n spannenden kontrast geschaffen - tolles bild!
    wünschen euch ein sonniges schönes wochenende
    pia
  • Eifelpixel 6. April 2011, 21:42

    Wie Nebel sieht es aus.
    Aber die Dimension der Pyramide ist wohl kaum in einem Bild zu erfassen.
    LG Joachim
  • Biggi Oehler 6. April 2011, 19:50

    Sehr gut die Perspektive, hätte jetzt auch nicht gedacht, dass das Smog ist.
    Eine sehr gelungene Aufnahme.
    LG.
    Biggi
  • FunX 3. April 2011, 23:58

    Wir hatten damals Glück, es war sehr wenig Smog....
    Deine Beschreibung hat mich betroffen gemacht, eine richtig dicke "Suppe"!
    ++++
    LG
    FunX
  • Marguerite L. 3. April 2011, 23:00

    Sehr eindrückliche Aufnahme,
    speziell tolle Smog-Aufnahme
    Grüessli Marguerite
  • Barbara-J. 3. April 2011, 22:09

    Gute Einstellung - Du hast das Beste rausgeholt, was man unter diesen Umständen erreichen kann.
    Dennoch bleiben diese Bauwerke einfach unbeschreiblich faszinierend....
    LG; B.
  • Inge Striedinger 3. April 2011, 21:54

    Die Mauer im Vordergrund sorgt für Tiefenwirkung ... sieht trotz Smog gut aus!
    LG Inge
  • Waldi W. 3. April 2011, 20:36

    mal so ganz anders, aber sehr interessant so
    lg waldi
  • masu65 3. April 2011, 20:34

    Ein Prachtbild, ganz speziell!

    lg,
    masu
  • Doris Werner 3. April 2011, 20:28

    Die Pyramiden sind sehr beeindruckend!
    Der Smog in Kairo war für mich auch etwas Neues, habe das nie mehr erlebt. Auch das ständige Hupen der Autofahrer war etwas Fremdes.
    LG
    Doris
  • Magic d. 3. April 2011, 20:06

    Das ist toll, dass du gleich so wunderbare Erklärungen dazu lieferst. Es ist Wahnsinn diese Bauwerke!!! Ohne moderne Technik... was Menschen so schaffen..
    LG Birgit
  • Mati S. 3. April 2011, 19:50

    ich denke ohne smog wär's für dich auch gesünder gewesen....
    doch ich muß alxandra zustimmen:
    die Stimmung ist mystisch und einfach gelungen
    LG Mati
  • RONSHI FOTOGRAFIE - Gudrun Ronsöhr-Hiebel 3. April 2011, 19:43

    Der Blickwinkel und die Stimmung sind mal anders und ich find's gut
    LG Gudrun
  • Alexandra Baumgartner 3. April 2011, 19:41

    Aber Benita, ich finde, dass das Bild gerade aufgrund dieser Stimmung einen ganz speziellen Ausdruck bekommen hat, ich finds klasse, so wie es ist...
    liebe Grüße
    Alex