Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jochen D


Pro Mitglied, Dortmund

Die Burg am See (r) ...

... mit zunehmender Bebauung im Hafenquartier vom Phoenix-See werden die Perspektiven mit freier Sicht auf die Hörder Burg immer weniger. Hier mal eine nicht so oft gezeigte Sicht auf die Hörder Burg von der Seite. Diese Sicht erklärt auch, warum auf manchen Fotos der Turm der Hörder Burg irgendwie schief aussieht. - Er ist "schief", das liegt daran, dass er im Winkel von 45° an die Burgecke gebaut wurde.

http://de.wikipedia.org/wiki/Hörder_Burg

Die Hörder Burg ...
Die Hörder Burg ...
Jochen D
Phoenix-Lichter ...
Phoenix-Lichter ...
Jochen D

Ein Reload der Burg am See.
Nach einer konstruktiven Diskussion mit Robert und
auch Sigrid meint, so würde es jetzt besser aussehen ;-)
Danke euch für die ausführlichen und konstruktiven Hinweise!

Dortmund Phoenix-See
Ordner Dortmund Phoenix-See
(99)

Kommentare 10

  • Gudrun1957 29. September 2014, 9:37

    Perfeke Aufnahme und ohne störende Baumaßnahmen sogar sehr sehenswert.
    Die Architektur ist eingenwilig. Der Turm sieht echt niedlich aus.
    LG Gudrun
  • DJCarl 25. September 2014, 23:23

    Eine sehr schöne Aufnahme in bester BQ und Schärfe.
    Das Licht und die Farben sind sehr schön. Den Moment hast du herrlich festgehalten.
    VG
    Detlev
  • L.O. Michaelis 24. September 2014, 23:25

    Klasse Aufnahme aus der alten Heimat. Hörde hat sich unglaublich verändert. Mir gefällt´s!
    Gruß
    Lars
  • dodo139 24. September 2014, 16:12

    Gefällt mir sehr gut.
    LG Doris
  • Bärbel7 24. September 2014, 11:39

    Das ist wirklich eine eigenwillige Perspektive - und die Burg wird leider total zugebaut . . .! Gruß Bärbel
  • LauraFlorence 24. September 2014, 0:00

    Ach Du dickes Ei .. ich bin mal an der Verzerrung einer Aufnahme gescheitert .. da ich die Burg vor Ort nicht kenne, wundere ich mich jetzt nicht mehr wirklich. Wobei ich das Gefühl hatte, dass der vordere Teil kippt .. aber das liegt offensichtlich daran, dass ich das nicht so richtig optisch einordnen kann.
    LG Laura
  • Kerstin und Diddi 23. September 2014, 22:53

    Die Perspektive gefällt mir, Jochen.
    Eine gut gemachte Fotoarbeit.
    Sehr gut auch die Erläuterung zum schiefen Turm von ... :-)
    LG Diddi
  • Ilona aus DD 23. September 2014, 22:02

    Diese Aufnahme ist eine sehr gute Architekturfotografie.
    Denn die feinen Strukturen sind auch auf 500 km weite Entfernung super zu erkennen. ;-)
    LG Ilona
  • Axel Sand 23. September 2014, 19:56

    Toll sieht das aus, sehr gut gemacht.
    Gruß
    Axel
  • Sigrid E 23. September 2014, 19:55

    So wirkt die Aufnahme auf mich wesentlich harmonischer :-)
    LG
    Sigrid