Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Alexander Schroer


Basic Mitglied, Stuttgart

Die Buddhafelsen von Bamyan

Die beeindruckenden Felsen im Bamyan Tal, welche vor gar nicht so langer Zeit noch Kolossalstatuen von Buddhafiguren beschützten.

Links im Panorama ist die Nische des Buddha Dipankara zu sehen, auch "der grosse Buddha" genannt. Rechts im Panorama hingegen erkennt man die Nische des "kleinen Buddha" oder des Buddha unseres Zeitalters, Siddharta Gautama. Dazwischen eine Menge Höhlen, welche Kuppeln, Gebetsräume, Lagerräume, Wohnbehausungen und weiteres enthalten. Sie waren früher reichhaltig verziert, doch leider ist davon nicht mehr viel zu sehen. Zu gründlich waren die Zerstörungen welche von den Taliban im Jahr 2001 ausgeführt worden sind.

Es wird vermutet, das noch ein dritter riesenhafter Buddha unentdeckt im Tal liegt - doch die Forschungen blieben bislang ergebnislos.

Kommentare 0