Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Die Braut trägt Weiß

Die Braut trägt Weiß

329 18

Elisabeth Hoch


Basic Mitglied

Die Braut trägt Weiß

Hochzeit bei den Streckerspinnen. Nur Doku

War heute abend mal wieder an meinem Graben und wurde Trauzeuge. Die Streckerspinnen sind dort allgegenwärtig.
In dieser relativ späten Phase umklammert das Männchen mit seinen Cheliceren die Cheliceren der Partnerin, die dabei fest einrasten, damit die Giftklauen nicht versehentlich Schaden anrichten. Am Ende zog sich die Braut zurück, der Bräutigam blieb und putzte sich ausgiebig.
Leider kann ich zur Art nichts sagen, war auch nicht vorbereitet für das Ereignis, aber habe fasziniert fast 1 h zugesehen. Es rauscht, da ISO 100, und die Tierchen haben sich ständig leicht bewegt. Wirklich nur Doku.

Da mich interessiert, was ich hätte sehen können, wenn ich es richtig angestellt hätte, wäre ich für Infos und Hinweise dankbar. Mein Wissen reicht leider nicht weit genug und die Cam war nicht nah genug beim Geschehen. Trotzdem für Hartgesottene kurzfristig noch 2 weitere aus der Serie.


Kommentare 18

  • Romano und Therese Cotti-Gubler 29. Juli 2005, 8:07

    Hochinteressant, was du uns da präsentierst! Im Gegensatz zu vielen Menschen, finde ich Spinnend ganz toll. Es lohnt sich immer, ihnen von Nahe zuzusehen! Leider bin auch ich kein Fachmann- aber schon das verschiedene Aussehen muss eine Begründung haben.Th
  • Barbara Homolka 27. Juli 2005, 21:36

    Also für "nur Doku" find ich's sogar sehr gut, nur keine falsche Bescheidenheit... Spinnenbilder sind wirklich nicht die einfachsten... ich krieg das so nicht hin!
    Lg
    barbara
  • Marion Klinger 27. Juli 2005, 20:05

    Tolle Doku-Reihe. Bei der unterschiedlichen Färbung wäre ich nicht auf die Idee kommen, dass es sich um Spinnen gleicher Art handelt, was bei einer Paarung allerdings anzunehmen ist.
    Herzliche Grüße ~~~ Marion ~~~
  • Lisa W. 27. Juli 2005, 18:27

    gut gesehen und festgehalten,eine schöne dokuserie.
    lg lisa
  • ...Evelyn... 27. Juli 2005, 14:27

    Zu Spinnen kann ich gar nichts dazu sagen. Die fürchte ich nämlich. Aber Dein Foto ist wieder gut. LG Evelyn
  • Dietlinde Heider 27. Juli 2005, 14:11

    Liebe Elisabeth,
    ich bin restlos begeistert von Deiner Dokumentation und gratuliere zu diesen einzigartigen Fotos!
    Bin immer mehr angetan von der Lebensweise der Spinnen.

    Liebe Grüsschen
    Dietlinde
  • Clarissa G. 27. Juli 2005, 12:57

    Eine schöne Aufnahme, mein Kompliment. Zudem hast du das Bild gut kommentiert, so dass ich wieder etwas dazu gelernt habe.
    lg Clarissa
  • kaito u. irma k. 27. Juli 2005, 12:53

    elisabeth, danke dir für diesen tolles exkurs und das wirklich gelungene foto!
    deine anmerkung an ingo und die beschreibung bzgl. pedipalpen-einsatz und zeitpunkt liess mich an den zeugungsakt der kleinen anna in london denken - du weisst schon, die bb-tochter ;-)
    ein besuch deines accounts ist immer wieder aufschlussreich!
    lg - irma
  • Inga Thiemann 27. Juli 2005, 11:50

    Sehr interessante Erklärung! Ich mußte auf dem Bild erstmal gedanklich die Beine sortieren...
  • Elisabeth Hoch 27. Juli 2005, 11:09

    @INGO DU: Geduld brauchte ich keine, ich saß einfach nur so da und habe Sumpfheuschrecken (sehr bunte und interessante Tiere) beim Fressen und Schnarren beobachtet, da ging es bei den beiden auf einmal los. Klar wollte ich endlich mal die Spermaübergabe mit Hilfe der Pedipalpen sehen, aber die beiden haben es irgendwie anders gemacht. Die Pedipalpen waren die ganze Zeit weit weggestreckt. Erst nach der Paarung hing sich das Männchen unter ein Blatt und bog die Pedipalpen zu sich hin. Konnte dann leider nicht weiter fotografieren wegen Lichtmangel.
  • id-fotos 27. Juli 2005, 10:41

    Mein Gott, auch ich bewundere Deine Geduld und vor allem, was Du inzwischen über die Tiere so weißt, die Du fotografierst... Fabelhaft. Jetzt kannst Du bald Wolfgang Kairat Konkurrenz machen! :-)

    Außerdem wundert es mich, wie Du mit Deiner Kompakten immer so tolle Bilder hinbekommst. Hut ab!

    LG,
    iNGO
  • Hans-Peter Schulte 27. Juli 2005, 10:36

    Klasse Doku. Kompliment!

    LG Hans-Peter
  • Karin Mohr 27. Juli 2005, 1:08

    Ich finde das Bild hervorragend!
    Trotz der Bewegung iat die Schärfe gut geworden.
    Gruß Karin
  • KONNIs digitale Fotokiste 27. Juli 2005, 0:02

    Klasse Doku! Was du auch immer so alles entdeckst!
    :-)
    lg Kornelia
  • De Wolli 26. Juli 2005, 23:50

    Das ist wirklich richtig gut.
    Wahres Leben in der Natur, geduldig beobachtet und dokumentiert. Das ist ein Foto, das über technische Kleinigkeiten erhaben sein sollte. Wer hat sowas schon jemals gesehen?
    Deine Geduld kann ich nur bewundern.
    Schön, dass du es zeigst.
    LG
    Wolfgang

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 329
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz