Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Maria J.


World Mitglied, Berlin

Die Braunfrüchtige Cladonia ...

... noch mal etwas größer ...!

Auch unter den Braunfrüchtigen Cladonien ...
Auch unter den Braunfrüchtigen Cladonien ...
Maria J.


Ulrich S,
... die Ruten habe ich hier jetzt entfernt ... ;-)

Kommentare 7

  • Maria J. 10. Februar 2013, 8:07

    @ Ulrich S.,
    es ist nicht leicht, dich zufrieden zu stellen
    ... aber nun freut es mich natürlich besonders,
    dass es mir gelungen ist - trotz ISO 3200 ... ;-))

    @ Klaus,
    ich werde ein zweites Schild basteln müssen ... ;-)

    @ Werner,
    vielen Dank ... :-)))

    @ Doris,
    das Schild darfst du gern benutzen ... ;-)

    @ Marcell,
    danke, dass du dich durchgesetzt hast ... ;-)

    @ Hallo Ulrich,
    am frühen Sonntagmorgen ... mit wachem Verstand ... habe ich alles wohl verstanden, was du mir sagen willst ...;-)
    Ich würde mich allerdings um diese Fragen nicht mehr streiten wollen.
    In der Kunst ist alles erlaubt (fast)
    - in der Wissenschaft nicht unbedingt.
    Aber ich denke auch an die Botaniker, die früher mit Stift und Pinsel losgezogen sind und die Pflanzen und Tiere abgezeichnet haben. Meist haben sie sich nur um das Hauptmotiv gekümmert und störendes Beiwerk einfach weggelassen.
    So sind herrliche Zeichnungen entstanden,
    die Kunst und Wissenschaft begeistert haben.
    Im Grunde fängt die Manipulation bei uns ja schon
    mit jeder zusätzlichen Lichtquelle an ... ;-)
    Hier bei der vergrößerten Aufnahme liegt das Augenmerk ausschließlich auf der Flechte ...
    und da haben die Moosstengel mich gestört.
    Das angehängte Bild zeigt die Flechte in ihrem natürlichen Umfeld - da habe ich die Moosstengel
    sogar als Bereicherung angesehen ... :-)
    (außerdem lenken sie etwas vom unruhigen Hintergrund ab ... ;-))
    Aber es kommt ja noch schlimmer ... und darüber könnte man nun tatsächlich streiten:
    auf meinem Balkon steht ein Karton mit Flechten,
    die ich aus dem Wald herausgetragen habe,
    um sie mit warmen Fingern ganz gemütlich Zuhause abzulichten ... ,-)
    Meine letzte "große" Cladonia ist bereits auf diese Weise entstanden ... und sie hat euch gefallen
    (und keiner hat sich darüber beklagt,
    dass als Hintergrund ein alter Scheuerlappen
    gedient hat ... ;-) )
    Ich behaupte jetzt mal:
    dem Wald hat es nicht geschadet
    - es sei denn, Ulrich S. kommt irgendwann ...
    und läd´ sein ganzes Auto voll ... ;-)

    So, inzwischen ist es draussen hell geworden
    und ich wünsche dir einen schönen Sonntag!

    @ Allen vielen Dank
    und schöne Grüße von Maria


  • Ulrich Kirschbaum 10. Februar 2013, 0:49

    Die Frage, ob man am Fundort manipulieren darf, ist in der FC schon des Öfteren heiß diskutiert worden.
    Mich bestärkt dieses Bild von Dir in meiner Auffassung, dass man darf: Solange man nicht den Eindruck einer künstlichen Zusammensetzung des Objektes hat, wirkt sich nach meinem Empfinden jede Manipulation, die auf das abgebildete Objekt hin wirkt und dessen Aufmerksamkeitsgehalt erhöht, positiv aus. Die Sporenkapseln der Moose (?) in einem Deiner letzten Bilder haben mich nicht sonderlich gestört. Nachdem Du sie hier entfernt hast, merke ich, dass sie mich doch gestört haben müssen, denn so gefällt mir das Bild noch besser.
    (Mannomann; man merkt, dass es nach Mitternacht ist ... was sind das für Sätze; hoffentlich kannst Du noch herauslesen, was ich sagen wollte -:))
    mfg Ulrich
  • Marcell Waltzer 9. Februar 2013, 22:01

    Bitte nicht anmerken?

    Neee, mache ich trotzdem :-))
  • Doris Kühle 9. Februar 2013, 19:55

    Hihi dein Stopschild hat mich eben richtig zum lachen gebracht
    das leih ich mir mal aus
    kicher
    die Aufnahme mag ich :-)
    sehr schön freigestellt und Bildaufbau passt auch
    Lieber Gruß
    Doris
  • Werner Zidek 9. Februar 2013, 13:47

    Die Aufnahme ist Dir auch wieder gut gelungen... Gefällt mir.
    Gruß Werner
  • Klaus Kieslich 9. Februar 2013, 11:36

    Spitzen Macro :-)
    Gruß Klaus
  • Ulrich Schlaugk 9. Februar 2013, 11:33

    Jetzt wird der Blick auch nicht mehr abgelenkt, er kann ungestört auf der schönen Cladonie ruhen.
    LG Ulrich

Informationen

Sektion
Ordner Flechten (Cladonia)
Klicks 223
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv ---
Blende 16
Belichtungszeit 1/20
Brennweite 100.0 mm
ISO 3200