Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Berthold Schieffer


Basic Mitglied, Köln/Bonner Raum

die billige Lösung... ?!?

früher konnte man immer schöne Fotos auf den Treppen des Brühler Schlosses (Schloss Augustusburg) machen...
aber mit diesen grauen Balken finde ich das restlos verschandelt... man hätte wenigstens versuchen können, den Farbton dem alten Gemäuer anzupassen ... ;o)

Kommentare 6

  • Berthold Schieffer 30. Mai 2005, 12:39

    ... habe bisher noch nichts darüber auftreiben können, ob das nur vorübergehend ist...
    oder wie es zu dieser "Verschönerung" kam

    Gruss, Bert
  • Horst Saak-Winkelmann 24. Mai 2005, 7:20

    Nanü, wat soll dat dann?

    Ist das wegen Einsturzgefahr und nur vorübergehend, oder sollte das womöglich eine 'Verschönerung' sein?

    Gruß
    Horst
  • Alexandra P. 23. Mai 2005, 23:13

    Schade, um diese schöne Treppe. Kaum zu glauben, dass diese Balken dauerhaft dort bleiben sollen. Vielleicht ist das ja nur vorübergehend.
    LG Alexandra
  • Peter Szymanski 23. Mai 2005, 18:27

    ja sieht schon merkwürdig aus - seit dort keine staatsempfänge mehr stattfinden - geht alles den bach runter - sehr deutlich auch im park zu beobachten
    sg peter
  • Ch A 23. Mai 2005, 18:24

    das ist ja gradezu pervers.
    welcher gehirnakrobat war denn da am werk.
    sowas sollte verboten gehören.
    oder die kombi aus alt und neu kontrastreich gestalten. aber das sieht nur unüberlegt und hingeworfen aus...
    wirklich schade
  • Anja Lohneisen 23. Mai 2005, 18:19

    wie du schon schreibst, war das vermutlich die billigste lösung. wirklich schade um die alten kunstvollen aufgänge.
    nixdestotrotz: du hast nen guten bildausschnitt gewählt. mit diesen modernen balken wirkt das ganze schon fast ein bissl abstrakt.