Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Die beiden schönsten Schweizer-Hörner...

Die beiden schönsten Schweizer-Hörner...

493 7

Fredy Haubenschmid


Free Mitglied, Seewis

Die beiden schönsten Schweizer-Hörner...

...diesmal ohne Kuh, dafür mit Tele,
deshalb lugen noch einige 4000er hervor!?

Kommentare 7

  • Fredy Haubenschmid 21. August 2005, 23:02

    Hallo Astrid,
    in der letzen Juli- und ersten Augustwoche war auch sehr durchzogenes Wetter,
    selbst bei dieser Aufnahme siehst du noch die sich langsam verziehenden Wolken,
    aber manchmal ist dies vor allem auch fotografisch gesehen gerade reizvoll!
    Zu deinem über alles geliebten Bishorn als Einzelberg vgl. diese fantastische Aufnahme von Patrick Engeler:

    LG Fredy
  • Astrid Süß 21. August 2005, 22:39

    *zefix* Und mein herzallerliebstes Bishorn ist schon wieder bloß als Schulter zu erkennen.
    Ein sehr schönes, klares Bild. Aber sag bloß nicht, daß Du dieses Bild in diesem hochmiesen Bergsommer 2005 gemacht hast, in dem ich, höchst genervt ob des Wetters grad heute mit zwar ein paar Gipfelsiegen aber kaum schönen Aussichten aus dem Wallis zurückgekommen bin.
    Liebe Grüße, Astrid
  • Fredy Haubenschmid 14. August 2005, 14:37

    Nun ich bin ja zufrieden mit euch, liebe Bergfreunde,
    neben den beiden schönsten (und auf diesem Bild auch höchsten) Hörnern
    habt ihr gleich mindestens noch 4 weitere 4000er erkannt!
    Dass man sich bei den winzigen Hörnchen, die da noch hervorlugen, leicht verhauen kann, kann ich euch nicht verargen...es ging mir bei der Dent Blanche, die Patrick mit dem Brustton der Ueberzeugung erwähnt hat, nämlich auch so!
    Da sind wir doch froh, dass wir einen Berliner-Ingenieur in der fc haben,
    der mittels haargenauen selbsterrechneten Excel-Tabellen auch die letzten Geheimnisse in den fernen Schweizerbergen auslotet...
    Es grüsst euch herzlich bis zum nächsten mal
    Fredy
  • Heinz Höra 14. August 2005, 0:24

    Fredy, da hast Du also die Tele-Aufnahme machen können, die wir hier
    Walliser Alpen vom Eggishorn
    Walliser Alpen vom Eggishorn
    Heinz Höra
    erörtert haben.
    Und sie ist Dir sehr gut gelungen!
    Und hier sind jetzt die über die lange Weisshornschulter lugenden 4000er, die Ralf ja benannt hat, viel besser zu sehen. Ergänzen möchte ich Ralf allerdings dahingehend, daß neben dem Hérens-Hauptgipfel auch noch sein Ostgipfel zu sehen ist. Außerdem ist vor dem Bishorn die Pte. Burnaby - benannt nach einer Engländerin, die diese 1884 als 23-jährige zusammen mit den Führern Joseph Imboden und Peter Sarbach als Erste bestieg - zu sehen.
    Patrick, unserem besten Kenner der Schweizer Berge, muß ich aber enttäuschen. Denn rechts über der Einsattelung zwischen Bishorn und dem ihm wohlbekannten Barrhorn, das Fredy hier aber weggelassen hat, schaut nicht Dent Blanche sondern "nur" Gd. Cornier heraus.
    Seid gegrüßt von Heinz
  • Ralf Schauer 13. August 2005, 11:39

    Ich probier's mal:
    Die beiden Hauptmotive sind:
    Links Matterhorn, rechts Weisshorn. Das war noch leicht.
    Die "versteckten" Hörner:
    Bishorn (hier nur als Schulter des Weisshorn)
    Links vom Weisshorn lugen noch folgende Hörner ins Bild: Rothorn, Gabelhorn, Dent d'Herens?
    Jedenfalls interessante Perspektive, überlege, von wo das aufgenommen wurde?
    Vermute als Standort: Nähe Grächen/Gasenried.
    Tolles Bild!
    Gruss Ralf
  • andi v. 13. August 2005, 8:59

    Die schönen Berge ragen aus dem Dunst - gibt dem Bild was zauberhaftes. - Die Bergriesen brauchen keine Kühe im Vordergrund; sind sie doch selbst prächtige Schönheiten :-)
    Ein wunderschönes Bergportrait, hast Du aus Deinem Wallis-Urlaub mitgebracht.
    lg andi
  • Wolfgang Staib 13. August 2005, 8:34

    Schönes Panorama.
    Untertitel Blaue Stunde.
    Kühe sin eh alle lila, das hät in den Augen gebissen ;-))
    Damit ich als Schweizunerfahrener was lern:
    Links würd ich sagen Matterhorn, rechts k.A. aber davon jede Menge :-)
    Gruss Wolfgang

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 493
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz