Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dietmar Mävers


Free Mitglied, Düsseldorf

die augen der bären.

aufnahme der bären und der katzenaugen:: digital, makromode
bildbearbeitung: picture publisher
lichteffekte: photo impact
bären freigestellt und auf dunklen hintergrund gelegt.
augen der katze maskiert, ausgeschnitten, transparent geschaltet und in die bären montiert. zum schluß mit photo impact beleuchtung reduziert.

Kommentare 5

  • horticia 16. Februar 2006, 7:41

    Irgendwie ein wenig unheimlich - ich weiss schon warum ich keine Gummibärchen esse ;-))
    LG Brigitte
  • Roland K. Mettel 28. Oktober 2001, 10:07

    Wenn jetzt die Katzenbären noch scharf wären, dann wäre es gut. Bei solch einem Porträt ,-)) gehört knackige Schärfe ins Bild.

    Beste Grüße von Roland
  • Gerald Friedrich 27. Oktober 2001, 0:43

    Die Monsterbären kommen! Und Thomas G wäre gegessen!
  • AndreasD 26. Oktober 2001, 20:44

    man sieht noch freistellrückstände an den bären, das bild ist leicht unscharf und ungleich ausgeleuchtet. dem gelben bären fehlt die katzennase, die man bei den anderen beiden sieht.
  • Wolfgang T. 26. Oktober 2001, 20:24

    Thomas Gottschalk hätte wohl seine helle Freude an diesem Bild :-)
    Aber mir gefällt die Montage auch. Sie bestätigt meine alte Vermutung, dass Gummibärchen DOCH leben.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 244
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz