Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
Die andere Seite des Weges

Die andere Seite des Weges

225 6

Morticia80


Free Mitglied, Dulliken

Die andere Seite des Weges

Ich bin nur in das Zimmer nebenan gegangen.
Ich bin ich, Ihr seid Ihr.
Das, was ich für dich war, bin ich immer noch.
Gib mir den Namen, den du mir immer gegeben hast.
Sprich mit mir, wie du es immer getan hast.
Gebrauche nicht eine andere Lebensweise.
Sei nicht feierlich oder traurig.
Lächle weiterhin über das, worüber wir gemeinsam gelacht haben.
Ich bin nicht weit weg, ich bin nur auf der anderen Seite des Weges.

Kommentare 6

  • Renate Lutz-Züfle 10. Februar 2013, 21:24

    echt gut!!

    dieser gelbe Ton
    der Erde
    der Nebel

    die Mitte
    die fließende Linie
    Wasser

    rechts ein Weg
    links ein Weg
    wie innen
    wie aussen

    im Nebelton

    nicht Tag
    nicht Nacht

    doch hell
    im Licht




    symbolisch gut

    mfg
    rlz.
  • Rainer Flemming 10. Februar 2013, 15:59

    Ein feines, nuancenreiches Bild. Hast Du auch einen etwas kühlen Farbton ausprobiert?
    VG Rainer
  • Renate Lutz-Züfle 6. Dezember 2012, 6:56

    Wie Zwillingsbäume durch die der selbe Fluss fließt, wie, sie haben einen gemeinsamen Traum ..... der Nebel ist der natürliche Weichzeichner.

    Dieses Foto spricht mich sehr an.
  • Birdies Landscapes 27. November 2012, 10:54

    sehr gute nebelstimmung, die feine zeichnung, die herbstlichen farben runden diese aufnahme ab.
    lg birdy
  • Morticia80 27. November 2012, 8:03

    Danke, Evi.
  • Mein Leben Meine Bilder 26. November 2012, 21:26

    Das Bild ist wundervoll und mehr als passend...
    mir fällt es in solchen Fällen immer schwer normal wie immer miteinander umzugehen und doch tu ich es..zurück bekomme ich dann unendliche Dankbarkeit und ein glückliches Lächeln des Wissens. Auch bleiben dadurch keine Worte ungesagt und es fällt leichter loszulassen...ist ja nur die andere Seite.
    lg
    Evi

Informationen

Sektion
Klicks 225
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz