Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Bernd Kauschmann


World Mitglied, Elsterwerda

Die andere Seite des Bahnhofs

Ulm, Schillerrampe.
Dort wo einmal die Amerikaner ihre Panzer auf die Züge fuhren ist heute ein Parkplatz und die drei Gleise der riesigen Rampe dienen als VT- Abstellplatz. Nebenan hat die Bahnmeisterei ihr Domizil.
2006

Kommentare 8

  • Ralf Großkopp 31. August 2007, 20:09

    Dann war das "Neu"-Ulm - genau!
    Hab´s jüngst erst in BahnTV gesehen.
    Ist nicht so meine Ecke da unten am "Weißwurscht-Äquator"... So long... ;-)))
    vG Ralf
  • Hannes Ortlieb 31. August 2007, 17:41

    Hallo Ralf,
    da verwechselst du aber was, das passiert in Stuttgart ;-)
    In Ulm wird sich zwar auch einiges ändern durch die NBS, aber unter die Erde verlegt man den Bahnhof zum Glück nicht, man hat schon Neu-Ulm erneuert, braucht nicht noch das alte Ulm leiden.

    @Bernd: Netter Schnappschuss.

    Grüße, Hannes
  • Ralf Großkopp 31. August 2007, 16:50

    Ulm? Da soll doch jetzt alles weg und nur noch ein paar Gleise unterirdisch....
    Wozu muss man sich die Eisenbahn auch bei Tageslicht ansehen könne. Bloß weg damit...! ;-)))
    Ist ja fast schon ein Erinnerungsbild!
    Die Farben sind übrigens o.k. so.
    vG Ralf
  • ~Merlin~ 31. August 2007, 10:18

    Die zweite Version gefällt mir besser,

    Gruß, Kai
  • MichaelStengel 31. August 2007, 8:13

    klasse aufnahme von den 628/928.2 er! finde auch die benachbarte schnauze vom 611 noch sehr schön!
    wusste bisher nicht das hier einst panzer verladen wurden!

    lg michel
  • Bernd Kauschmann 31. August 2007, 3:20

    @Kai, bitte sehr, unbeschnitten... und wo keine Farbe ist tu ich auch keine hin.
    Der Rasen wird gestrichen wenn der General kommt, oder für's Voting. Muss nicht sein.
  • ~Merlin~ 31. August 2007, 1:41

    Mal kritisch betrachtet: Die Farben wirken mehr als flau, der Schnitt ist unten zu eng. Es wirkt, wie einfach drauf los geknipst. Einen Bildaufbau kann ich auch nicht entdecken, das ist sehr wahllos. Aber die Idee ist klasse,

    Gruß, Kai
  • Klaus Kieslich 31. August 2007, 1:38

    Prima Aufnahme....zum Glück sind diese Zeiten vorbei,wo wir die Allierten in Deutschland brauchten !
    Gruß Klaus