Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

rendevous


Pro Mitglied

Die andere, die verstrahlte Welt

Die Kernschmelze wird die Natur verändern und viele Menschen gehen zur Tagesordnung über. Die Machtlosigkeit des Menschen gegenüber der entfesselten Natur ist die Ursache. ´...die Geister, die er rief wird er nicht mehr los.`

Kommentare 5

  • gabrielli 27. April 2011, 17:20

    Hej Namensvetter Klaus,
    dein Kunstschaffen spiegelt sich in jeder deiner
    Aufnahmen. Staunen, hab ich noch nicht verlernt
    und beim betrachten von deinen Fotos kamen
    etliche Stäuner zusammen. So wie Du das community
    Hobby begreifst,hatt ichs mirs als Neuling vorgestellt.
    Herzliche Grüße Klaus.
  • Orthofer Franz 1. April 2011, 17:25

    Wenn es auf unserer Erde so weitergeht,
    werden nur mehr solche Blumen unser
    Herz erfreuen.
    Ein Bild zum Nachdenken!!!!!

    LG Franz
  • Maud Morell 31. März 2011, 18:27

    Die Menschen werden nach dieser Katastrophe nachdenken und die richtige Entscheidung treffen.
    Gute Bearbeitung.
    LG Maud
  • Marita Osario 29. März 2011, 22:16

    Ein Bild was mich wieder nachdenklich und auch still macht.
    Leider ist es ein Merkmal unserer sehr schnelllebigen Zeit, dass ein großer Teil der Menschen auf dieser Welt auch so schwerwiegende und einschneidende Katastrophen wie sie kürzlich in Japan passiert sind, ganz rasch vergessen und auch verdrängen, weil sie denken sie sind weitab vom Geschehen und es würde sie dadurch nicht unmittelbar betreffen. Die ständigen und wechselnden Ereignisse im eigenen Land und ihre eigenen Alltagsprobleme sind ihnen im Verlaufe der Zeit dann einfach wichtiger, als diese entsetzliche Naturkatastrophe im fernen Japan. Schlimm, aber es ist leider so !
    Doch wir dürfen nicht einfach vergessen was in Japan passiert ist, denn es betrifft in erster Linie die Zukunft unseres Planeten und mit ihm jeden einzelnen Menschen auf unserer Erde.
    Wir haben alle nur dieses eine, so wundervolle kostbare Leben, was wir beschützen müssen !
    Seien wir menschlich, reichen wir uns die Hände und helfen einander, dies wäre schon mal ein Anfang !
    < Sei herzlich gegrüßt von Marita >
  • Gudrun1957 29. März 2011, 21:15

    Nicht auszudenken!!!
    LG Gudrun

Informationen

Sektion
Klicks 813
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 500D
Objektiv ---
Blende 16
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 55.0 mm
ISO 400