Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Detlef Lampe


Basic Mitglied, Borgholm

Die AIDS-Waisen von Gohomé

Die HIV-Infektionsrate im westafrikanischen Benin liegt in manchen Gebieten bei 20 Prozent. Hauptbetroffene sind schwangere Frauen, die die Krankheit auf ihre Babys übertragen. Stirbt die Mutter, werden die Kinder vom Familienverbund verstoßen. Vorbildliche Arbeit leistet dort seit Jahren das Centre Medical de Gohomé, das von der deutschen Ärztin Dr. Elke Kleuren-Schryvers gegründet wurde. Dort werden nicht nur AIDS-Kranke behandelt; die Ärzte fahren auch in die Dörfer, um vor Ort Aufklärung zu leisten. Und es gibt drei Waisenhäuser für derzeit 55 Waisenkinder, von denen etliche HIV positiv sind. Wer helfen möchte:

http://www.pro-humanitaet.de

Mehr Fotos aus dem AIDS-Zentrum findet Ihr auf meiner Homepage http://www.detleflampe.de

Kommentare 251

    Die Diskussion für dieses Foto ist deaktiviert.

  • Irene_S 26. Juni 2016, 19:19

    Bilder aus dem echten Leben _ die leider nur wenige sehen wollen, scheint doch alles soooooo weit weg von einem selbst ....

    Meinen aufrichtigen Respekt fürs hinsehen , für s zeigen.
    herzlichst Irene
  • Detlef Lampe 10. August 2012, 20:11

    @ san kaya. Warum löscht Du nachträglich Deine Anmerkungen?!?

    Hier noch mal für alle die gelöschte Anmerkung des Mannes, damit man meine Anmerkung vom 8.8. versteht:

    und für 49.00 euro kann mann es ins wohnzimmer hängen
    ist das nicht wunderbar
  • san kaya 9. August 2012, 12:56

    trosdem häng es in wohnzimmer
    toll oder detlef
  • Detlef Lampe 8. August 2012, 23:21

    @ san kaya. Durch den Verkauf dieses Fotos und damit verbundenen Aktionen sind mehr als 15.000 Euro in das Hilfsprojekt geflossen. Hast Du da mitgemacht? Oder kannst Du auch nur rumblubbern wie die meisten...
  • NineEngel73 11. April 2012, 13:23

    Ich bin erschüttert,- ich bin Model und beuteile nicht die Technik des Bildes.Dieses Bild "lebt"durch die Kinder die oft dem Tod geweiht sind.LG,Nine
  • ElOemi 8. Februar 2012, 0:36

    @Detlef Lampe: Na Ja, Immerhin Eine Reaktion.
  • Detlef Lampe 4. Februar 2012, 10:08

    @EIOemi. Das Foto hat jedenfalls mehr in Bewegung gesetzt als Deine Anmerkung...
  • ElOemi 3. Februar 2012, 23:48

    'Klicks', 'Anmerkungen' Und 'Als Favorit Gespeichert' Mal Zehn Euros Würden Helfen; Wenn Das Geld Denn Direkt Und Nachhaltig Verwendet Wird. Betroffenheit Zu Äussern, Hat Noch Nie Was In Bewegung Gesetzt.
  • Mustafa-Yasin Sönmez 11. Januar 2012, 13:57

    Das Bild zeigt, das in dieser schlimmen Situation die Kinder durch das Team von Dr. Elke Kleuren-Schryvers gut versorgt sind.

    Hut ab!

    MUsti
  • GABRIELE ZANATO 16. April 2009, 17:44

    Great shot.
  • sylwia-m. 1. Dezember 2008, 7:55

    ojej... traurig, aber sehr gutes Foto!
  • Simona B. 3. November 2008, 20:48

    Touching.
  • Jana Wenderoth 31. Oktober 2008, 9:24

    ich bin entsetzt und zutiefst traurig........
    Jana
  • Andrea Stefanie Gierke 16. September 2008, 22:30

    getroffen
  • Sascha S. 11. Juni 2008, 10:35

    EIN DICKES PRO

    LG Sascha S
  • Volker Kelleter (DU) 11. April 2008, 18:32

    beeindruckendes Dokument, leider wird es die Männer der sog. zivilisierten Welt nicht davon abhalten weiter mit Billigfliegern nach Afrika und Asien zu fliegen, um sich billig mit den Mädchen, die teilweise noch Kinder sind zu "Vergnügen".

    LG Volker
  • Chris Eleven 17. Januar 2008, 9:11

    Unglaublich ergreifend - ein Bild, das sprachlos macht, das erschüttert und mich sehr nachdenklich macht...
  • CK Photography 1. Januar 2008, 22:01

    deftiges thema
    klasse bild
    vg chris
  • Ramunas Siugzda 30. Dezember 2007, 20:22

    Very nice image... unfortunately it is very sad at the same time...
  • Emmi Lück 7. Dezember 2007, 13:43

    Hut ab, ein bewegendes foto, überhaupt, deine bilder bewegen sehr und es ist gut das es solche bilder gibt, die aufmerksam machen.ich würde mir nur wünschen das ähnliche auch auf unsere kinder in deutschland aufmerksam machen würden. es wird hier leider nicht so populär gemacht aber man glaubt nicht wieviel elend es auch dort gibt und auch dort wäre hilfe ebenso angebracht.
    lg
    emmi
  • Physines 6. Dezember 2007, 9:18

    wichtiges Thema - gut inszeniert. Top!
    Ines
  • Piäm 5. Dezember 2007, 19:21

    ein schönes bild von einer anderen, aber parallelen welt. ich finde es stimmt den betrachter nicht traurig, denn die kinder sehen nicht krank oder unglücklich aus!

    danke dafür, dass du mit dem bild an unserem desinteresse rüttelst!!!!

    lg
    piäm
  • Opa Roller 29. November 2007, 0:46

    * * *
  • redfox-dream-art-photography 23. November 2007, 1:45

    Mir kommen die Tränen.........

    Ich freu' mich sehr, dass es noch Menschen gibt, die sich für humanitäre Zwecke einsetzen.

    Riesengroßes Lob auch für das wundervolle, wenn auch traurig stimmende Bild.......

    lg, redfox
  • Detlef Lampe 13. November 2007, 17:54

    @ Geli U. Dieter Becker-Kockerols. Eigentlich steht alles Wissenswerte unter dem Foto, bzw. unter den Fotos, die ich anschließend hochgeladen habe. Einige in der FC haben außerdem Hilfsaktionen gestartet, die Fotos auf ihren Startseiten verlinkt etc.. Falls Ihr mitmachen wollt, dann lest mal die Anmerkungen unter dem Foto 'Die AIDS-Waisen - wer will das Galeriefoto?' Viele Grüße...Deti

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner AIDS-Waisen
Klicks 56.051
Veröffentlicht
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie 2. November 2007
308 Pro / 160 Contra

Gelobt von 2

Öffentliche Favoriten 31