Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dr.Thomas Frankenhauser


World Mitglied, 40595 Düsseldorf

Die Achateule (Trigonophora meticulosa) (Bild 4) . . .

. . . macht ihrem deutschen Namen alle Ehre: Wie ein Achat sieht die Flügelzeichnung mit den vielen Linien aus - und die Farben des Falters sind phantastisch - nicht nur wegen der Tarnung, sondern auch wegen der vielen Brauntöne, die sich abwechseln.
In der nächsten Aufnahme ist das schöne Tier von oben zu sehen; da kommen noch interessante Formen zur Auflösung der Körperkonturen des Falters dazu.

An der Vielzahl der Aufnahmen ist zu sehen, daß sich der Schmetterling (wenn er einmal sitzt) ganz gut fotografieren läßt. Sein Fluchtinstinkt ist wohl nicht sehr ausgeprägt, er verläßt sich offenbar auf die gute Anpassung an die Umgebung.
Man kann sie sogar mit dem Blatt drehen, ohne daß sie sich bewegt (-: .
Garten Düsseldorf-Garath, 7.10.2013

Kommentare 1

Informationen

Sektion
Ordner Nachtfalter
Klicks 318
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 550D
Objektiv Sigma APO Macro 150mm f/2.8 EX DG HSM
Blende 13
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 150.0 mm
ISO 200