Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Lutz68


World Mitglied, Vogtland

Die 80er Jahre .

Es gab sie noch : Die kleinen Strecken mit den kleinen Zügen . In den 80er Jahren hatte die Deutsche Reichsbahn noch zahlreiche Nebenstrecken in Betrieb . Diese wurden nur noch wenig genutzt . An einen stark verregneten Sonntag im März 1988 ist der P 19708 zwichen Himmelsfürst und Brand-Erbisdorf unterwegs . Sonntags waren nur zwei Zugpaare am Tag auf dieser Strecke unterwegs . Es liegt völlig auf der Hand , daß die Deutsche Bahn AG mit solchen Strecken nichts anfangen konnte und diese dann auch wenig später stillegte .

Kommentare 6

  • Bernd Kauschmann 2. April 2011, 21:42

    Mein Vitrinenzug, allerdings noch mit einem Daa als Zugabe ;o) Nebenbahn pur
    VG Bernd
  • AundU. Schmidt 2. April 2011, 20:56

    Ein schöner Zug von Dir ... im doppelten Sinne des Wortes ;-))
    Dank der Jahreszeit war es auch eine gute Wahl, die Bäume genau so in´s Bild einzubauen, wie Du es gemacht hast. Schließlich erinnert uns das Wetter daran, daß die Eisenbahn nicht nur bei Sonnenschein fährt.

    VG Uwe
  • Klaus Berlin 1. April 2011, 23:19

    Man hat sie in Ordnung gebracht, aber nicht fast alles von Grund auf neu gebaut, wie ein paar Kilometer weiter westlich...
  • manfredowitsch 1. April 2011, 23:15

    naja ... aber in die strecke (also, die nach holzhau) hat man doch ordentlich investiert, bevor dann die freiberger eisenbahn den betrieb übernahm. wenn ich mich richtig erinnere?
  • Lutz68 1. April 2011, 22:56

    Hast Recht Klaus . In Rechenberg ist sogar die alte Holzwartehalle noch vorhanden .
  • Klaus Berlin 1. April 2011, 22:18

    Eine schöne Erinnerung an das Freiberger Nebennetz damals - eine ganz eigene Stimmung.
    Sicher konnte so etwas damals schon nicht bleiben - jedenfalls nicht so.
    Die "Freiberger Eisenbahn" zeigt ja inzwischen, dass gute Angebote auch Leute anlocken (und das auch ohne Rieseninvestitionen in die Strecke!). Gut, dass dort wenigstens eine Nebenstrecke verblieben ist.
    Gruß Klaus

Informationen

Sektion
Ordner DR
Klicks 2.991
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera CanoScan 5600F
Objektiv ---
Blende ---
Belichtungszeit ---
Brennweite ---
ISO ---