Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
647 16

Günter Rolf


World Mitglied, Rietberg bei

didgeridoo

für mich eins der eigenwilligsten musikinstrumente.

http://www.didgeridoo-music.ch/pages/page_sounds.html

auf der seite gibts ein paar töne.

Kommentare 16

  • Nacht Blau 20. Juni 2005, 12:43

    Hab eines aus Australien mitgebracht bekommen - es ist wunderschön und auch die Töne - doch fehlt mir gänzlich die Luft dazu - er dagegen scheint sie zu haben :-)

    Grüße aus einem 35° warmen Büro,

    Susanna
  • Günther Ciupka 19. Juni 2005, 20:16

    mein bildschirm fibriert schon.
    Gruß
  • Friederike F. 18. Juni 2005, 15:50

    der Musiker erinnert mich an Dizzy Gillespie, der konnte seine Backen auch so aufblasen.
    Schönes Foto!

    LG
    Friederike
  • Gisela W. 17. Juni 2005, 21:33

    Eine starke Aufnahme - und intereessante Töne ;-)
    LG - Gila
  • Reiner K. 17. Juni 2005, 20:04

    erinnert mich an meine Wangenmuskulatur, als ich noch das Saxophon zu blasen wusste ..:-)
  • Bernhard Weichel 17. Juni 2005, 19:09

    schade, dass er so zu dir hinschaut.
  • Birgit Guderian 17. Juni 2005, 10:24

    ...hat er für für nen Appel und nen Ei gespielt¿;-)
    lg, bigu
  • Hans-Wolfgang Hawerkamp 17. Juni 2005, 9:31

    schönes natürliches Portrait!
    Gruss Wolfgang
  • Angelika H. 17. Juni 2005, 8:59

    was man nicht alles dazu lernt.....sehr schön.
    ein wunderbar getroffenes musikerporträt.
    lg angelika
  • Charlotte Steffan 17. Juni 2005, 8:31

    Ich stimme dir zu, ist wirklich ein eigenwilliges Instrument, aber ich mag die warmen Töne! ;-) Eine gelungene Momentaufnahme!
    LG Charlotte
  • Thomas Herzog 17. Juni 2005, 8:13

    @nachtrag . . . eigentlich kann ich doch "didge" spielen . . . aber eben nur die anderthalb minuten bis mir die puste ausgeht . . . in dieser zeit hört es sich aber saugut an :-)
  • Barbara Langer 17. Juni 2005, 8:12

    ahh, hast die hamburgkiste aufgemacht, schön! :-)
  • Günter Rolf 17. Juni 2005, 8:09

    @ thomas,
    ist bestimmt auch einfacher.
    man braucht nur für einen moment beim auslösen die luft anhalten ;-)
    @andrea,
    in einer höhle muß sich das fantastisch anhören.
  • Andrea Fries 17. Juni 2005, 8:01

    stimmt
    ich hab mal eine aufnahme in einer höhle im Altmühltal gehört, seither bin ich ein fan dieser musikinstrumente.

    sehr gelungene aufnahme.
    die aufgeblasenen backen sind der hit.

    vlg Andrea
  • Thomas Herzog 17. Juni 2005, 8:01

    an der pendelatmung bin ich fast verzweifelt. ich habs sein lassen und widme mich lieber der fotografie.

    aber die töne finde ich klasse . . . und ich bin immer neidisch wenn ich musiker mit diesen instrumenten sehe und höre.

    schönes wochenende . . . thomas