Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
232 2

Headliner


Free Mitglied, Altenkirchen

Kommentare 2

  • Headliner 24. Januar 2009, 21:47

    Aus Kritik kann man nur lernen.Bin froh wenn jemand mit Erfahrung seine Tips weitergibt.

    Ich hatte ein Tamron 300 drauf.War nicht geplant dass ich dieses Foto mache.Wollte eigendlich was anderes ablichten.Das mit der Schärfe auf die Augen, habe ich jetzt bei vielen anderen Bildern auch erkannt.

    Die bearbeitung mir PS habe ich mir erspart.Man könnte so vieles verbessern.
  • Tim Buer 24. Januar 2009, 21:36

    Du schreibst in Deinem Profil: Kritik erwünscht.
    Da Du mit einer neuen Canon fotografierst gehe
    ich davon aus das Du mit dem 18-55 mm Kit-Objektiv
    arbeitest. Das Foto sieht mit sehr nach Weitwinkel-
    stellung aus (ergibt tonnenförmige Verzerrungen)
    Besser für Portrait an der Crop Cam die 55 mm.
    Schärfe sollte immer auf den Augen liegen, mir
    scheint du hast die Nasenspitze fokusiert.
    Beleuchtung, Frage: Du die Sonne im Rücken mit
    Aufhellblitz im AWB Modus. Maßnahme: Eventuell in in PS den Gelbkanal entsättigen.
    Bildschnitt. Original im Hochformat? Hätte unten
    etwas mehr stehen lassen.
    Nichts für ungut, möchte Dir nur weiterhelfen, denn
    Potential hat Dein Model auf jeden Fall.
    L.G. Tim

Informationen

Sektion
Klicks 232
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz