Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Reinhold Junior


Basic Mitglied, Friedrichshafen

Details des Esels auf dem Markplatz in Biberach

Der Esel stammt von dem Künstler Peter Lenk, der sich so zu seinem Werk äußerte: "" Auf dem Rücken die Gewalt, im Bauch das Dogma, im Kopf den Sex, so erscheint der Wielandsche Esel und Fragt: Wer ist hier eigentlich der Esel und wer hat sonst noch einen Schatten?". Der Mann mit Hut, den man über der großen Figur mit dem Stecken in der Hand sieht, ist übrigens Bimbeskanzler Helmut Kohl.

Kommentare 1