Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Andreas Mühlhausen


Basic Mitglied, Potsdam

Dessert II

Zu Weihnachten und zu allen anderen Festlichkeiten:

Pfirsiche in Weisswein pochieren, halbieren und fächerförmig aufschneiden.
Aus Himbeeren ein Fruchtpüree zubereiten.
Dazu Honig-Mandeleis (Mövenpick)
und ein Blatt Minze für die Dekoration.

PS: Dies ist eine nochmals überarbeitete Version von:

Dessert
Dessert
Andreas Mühlhausen


Kommentare 6

  • Andreas Mühlhausen 27. Oktober 2004, 22:54

    @Bernd: Ich habe mich schon mit dem Koch - mein Vater - verabredet noch ein paar Foodaufnahmen zu machen. Diesmal dann unter besseren Bedingungen. Andererseits lernt man so auch eine Menge was mit PS geht und was nicht.

    Ciao, AndreasM.
  • Bernd Schrader 27. Oktober 2004, 20:04

    Hallo Andreas,
    statt eines Tages PS wäre ich wahrscheinlich einfach noch mal essen gegangen ;-). Du hast das beste daraus gemacht.
    Hier kommt das Hauptgericht
    Bon Appétit
    Bon Appétit
    Bernd Schrader

    Gruß Bernd
  • Andreas Mühlhausen 20. Oktober 2004, 23:58

    @Andreas E.: Jetzt habe ich auch noch die Himbersosse und das Eis mit etwas Kontrastmittel schmackhafter gemacht. Siehe:



    Basta ;-).

    AndreasM.
  • Andreas E. 19. Oktober 2004, 11:12

    @Andreas: Man - O - Man - was EBV nich' alles kann!
    Einen ganzen Tag PS - das wäre für mich Horror, trotz der Aussichten, solch ein Dessert genießen zu können...
    Da hast Du jedenfalls was draus gemacht, aus der Vorlage, alle Achtung!
  • Andreas Mühlhausen 19. Oktober 2004, 9:52

    @Andreas: Leider ist das Original von recht bescheidener Qualität gewesen:



    Ich habe versucht das Optimum aus dem Bild herauszuholen (knapper Tag Photoshop). Vorallem der geringe Tonwertumfang und das Rauschen bereiteten mir Kopschmerzen. Daher ist die Himbersosse nicht ganz optimal. Beim nächsten mal habe ich einen Lichttisch, entsprechendes Licht, ein Stativ, sauberes Geschirr und eine knitterfreie Tischdecke zur Hand.

    Ciao, AndreasM.
    PS: Geschmacklich ist es ein Traum :-)
  • Andreas E. 19. Oktober 2004, 9:09

    So, drücke ich die "F11" und schon sitze ich am gedeckten Tisch! ;-))
    Der Löffel fehlt allerdings noch, paßt aber auch nicht so recht ins Bild!
    Bildaufbau und Schärfe sind prima - das Himbeerprüree sieht allerdings etwas 'fahl' aus, nicht zuletzt auch wegen der Lichtverhältnisse. Jetzt überlege und stelle ich mir das mal vor, wenn man das Bild mit einem Polarisations-Filter macht, ob dann das Himbeerpüree besser zur Geltung käme!
    Deine Mühen um diese Bild haben sich jedenfalls auch so gelohnt und als Belohnung hoffe ich, daß das Dessert auch gut geschmeckt hat!
    VG, Andreas