Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
664 12

Kai Rösler


World Mitglied, Bern

Desert Rock

Im Joshua Tree National Park finden sich viele dieser bizarren (und oft auch recht spektakulären) Granit-Formationen, welche hier das Zentrum des Bildes formen.
Die Joshua Trees erhielten ihren Namen von durchziehenden Mormonen, die die dünnen ausgestreckten Äste mit den zum Himmel gereckten Armen des Propheten Josua verglichen. Links im Bild finden sich zwei solche "Josuapalmen". Rechts in der Ferne die im Frühling noch schneebedeckten Gipfel der kalifornischen high Sierras.

Konica Minolta Dynax 7D - Tamron 28-300 auf 28 mm - ISO 200 - Bl. 8 - 1:800s - Freihand - leichter Ausschnitt

Wide Plains
Wide Plains
Kai Rösler

Kommentare 12

  • Gerardo Mandiola 24. August 2007, 13:24

    Hier teile ich Ricos Meinung nicht! So wirkt es - für mich - viel weicher und die Sepia-Tonnung kommt auch besser zur Geltung! Ist natürlich Geschmackssache und von daher die Kritik auch berechtigt! :-)
    Besonders angetan bin ich von den Wolken, man hat den Eindruck, sie würden in Richtung Horizont schweben.
    Supi!
    LG Geru
  • Don Fröhlich 23. August 2007, 19:25

    Klasse bearbeitet, das wirkt schön fremd und sanft. Bildaufbau gefällt mir.
    Gruß Ingolf
  • Anke Barke 23. August 2007, 18:16

    Der Himmel zieht förmlich den Blick auf sich - mal etwas anderes in s/w. Wie wohl der Himmel in Farbe ausgesehen hat? Viele Grüße ANKE
  • Cornelia Dettmer 23. August 2007, 17:55

    total klasse gemacht ...wunderschönes Foto
    LG Conny
  • Kai Rösler 23. August 2007, 15:21

    @Hans und Rico: Ich übe noch etwas mit der SW-Umwandlung. Dabei habe ich gemerkt, dass es SEHR darauf ankommt, auf welchem Monitor das gemacht wird. Auf einigen Monitoren könnte das Bild tatsächlich wohl noch etwas mehr Kontrast ertragen. Dunkler bin ich nicht sicher, da verliert man zuviel Zeichnung in den dunklen Stellen ...

    Gruss Kai
  • Ulli Pohl 23. August 2007, 13:17

    gefällt mir besonders gut in s/w!

    lg uli
  • Rico Beer 23. August 2007, 13:05

    Ein interessantes Motiv und eine gekonnte Bildgestaltung. Ich hätte mir etwas stärkere Kontraste gewünscht.
    LG Rico
  • Christoph Mischke 23. August 2007, 12:39

    Wieder so eine klasse Aufnahme mit toller Tonung.
    Sehr fein!

    Viele Grüße,
    Christoph
  • Makroknipser 23. August 2007, 9:40

    Hi Kai,
    wahnsinns Motiv ...ein Traum.Frage mich aber gerade wie es aussehen würde mit einer etwas dunkleren Tonung :-))
    Gruß
    Hans
  • Stephan Masché 23. August 2007, 8:56

    sehr fein
  • Marguerite L. 23. August 2007, 8:25

    Eine ganz feine Aufnahme mit den vielen Grautönen, wunderbar gemacht.
    Grüessli Marguerite
  • Thomas Heyn 23. August 2007, 7:50

    Klasse die vielen Grautöne in der Aufnahme, gefällt mir unheimlich gut.
    Ich war dort schon mal im Jahr 1995, nur schade daß es damals noch keine digitalen Kameras gab.
    LG Thomas

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner World
Klicks 664
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz