Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
… „des menschen engel ist die zeit“ …

… „des menschen engel ist die zeit“ …

1.207 4

Sabine Kuhn


Pro Mitglied, Herne

… „des menschen engel ist die zeit“ …

(Schiller, Wallensteins Tod)

Analog fotografiert AE 1 Programm, Kodak Gold 400,
CMYK-Scan mit Agfa ARCUS II,
bearbeitet mit Adobe Photoshop 6.0.
Diese Aufnahme entstand am 1. 1. 2002
nachmittags auf dem Melaten-Friedhof in Köln.


Mit der Zeit
lernst du,
dass eine Hand halten nicht dasselbe ist
wie eine Seele fesseln.
Und dass Liebe nicht Anlehnen bedeutet
und Begleitung nicht Sicherheit.
Du lernst allmählich,
dass Küsse keine Verträge sind
und Geschenke keine Versprechen.
Und du beginnst,
deine Niederlagen erhobenen Hauptes
und offenen Auges hinzunehmen
mit der Würde des erwachsenen,
nicht maulend wie ein Kind.
Und du lernst,
all deine Straßen auf dem Heute zu bauen,
weil das Morgen
ein zu unsicherer Boden ist.
Mit der Zeit erkennst du,
dass sogar Sonnenschein brennt,
wenn du zuviel davon abbekommst.
Also bestell deinen Garten
und schmücke selbst
dir die Seele mit Blumen,
statt darauf zu warten,
dass andere dir Kränze flechten.
Und bedenke,
dass du wirklich standhalten kannst
und wirklich stark bist.
Und dass du deinen eigenen Weg hast.
(VerfasserIn unbekannt)

Kommentare 4

  • Sari Hurie 27. Januar 2002, 16:20

    Liebe Sabine und Bine
    Es ist doch gut, das ich SARI heiss.
    Mit so viele Sabinen !. Spass bei Seite
    Toll dein Foto! Grüssli Sari
  • Sabine Dörbaum 4. Januar 2002, 21:26

    Liebe Sabine
    da kann ich Elisabeth nur zustimmen.
    Habe heute das Buch bestellt, heißt "Denn alle Lust will Ewigkeit", mit Fotografien von erotischen Skulpturen auf europäischen Friedhöfen.
    Es sind auch welche aus Paris drin...hoffe, wir werden sei denn auch finden.
    Liebe Grüße
    Bine
  • Petra Dindas 3. Januar 2002, 20:07

    Jede Zeit ist eine Sphynx, die sich in den Abgrund stürzt, sobald man ihr Rätsel gelöst hat. (Heinrich Heine)

    immer etwas direkter die d'rose
  • Elisabeth Heidegger 3. Januar 2002, 18:49

    "Der Schmerz ist ein heiliger Engel...."
    Wunderschön, liebe Sabine.
    Man könnte schauen und schauen....und lesen. Deine Aufnahmen mit ihrem schönen Text sind eine große Bereicherung.
    Lieben Gruß
    Elisabeth