Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

des Herbstes Zeit

Der Sommer lichtet schon sein volles Haar
die Bäume streifen ab sogar
ihr Sommerkleid.

Noch ist es gnädig mild und warm
am Himmel zieht ein erster Vogelschwarm
nach Süden

Das Erntedankfest ist herangerückt
der Altar in der Kirche wird geschmückt
mit gelben Astern.

Goldfarben sich das Jahr jetzt neigt
der heiße Sommer stilleschweigt
und schwindet.

Süßer Wein in dünnem Glas
die letzten Pflaumen liegen noch im Gras
im Garten.

Das Holz für den Kamin ist schon geschichtet
die ersten Winde haben es berichtet
's ist Herbst

Copyr. Monika A.E. Klemmstein


bisherige Anmerkungen:


Gisela Kreyer, heute um 9:39 Uhr
Sehr schön sehen diese Zwiebelzöpfe aus und dein Gedicht gefällt mir auch.
L G Gisela

Ludger Heinze, heute um 9:47 Uhr
klasse Foto Monika,jetzt habe ich Dich wieder entdeckt,
Gruß
Ludger

Horst Weingärtner, heute um 9:51 Uhr
Schöne Aufnahme, auch der Schärfebereich gefällt!
Und sehr schon das Gedicht.
LG Horst

Monika A.E. (Klemmy) Klemmstein, heute um 9:53 Uhr
Hallllloooho, da freue ich mich aber, daß es euch gefällt.

Wilfried 1, heute um 10:26 Uhr
Schöne Aufnahme! Einzig links hätte ich es konsequenter beschnitten. LG Wilfried
Rainer Gerberich, heute um 12:12 Uhr
Schönes Foto,klasse Gedicht
lg rainer

Udo Christmann, heute um 17:30 Uhr
Hi
Schöne Herbststimmung, ich mag diese warmen Brauntöne.
lg Udo




Kommentare 9

  • Antje Roth 10. Oktober 2005, 19:53

    Hallo Monika,

    schönes Zwiebelbild. Mir gefallen häufig Fotos besser, auf denen Details zu sehen sind. Die ganze Wand mit allen Zwiebelzöpfen wäre bei Weitem nicht so aussagekräftig.
    Grüßli
    Antje
  • Monika A.E. (Klemmy) und Harald Klemmstein 26. September 2005, 11:43

    Ich nehme mal an, daß die dort hängen, weil ... fürs Gulasch wären das zu viele auf einmal, also hängt man sie erst mal auf bis zum nächsten Gulasch.
  • Monika A.E. (Klemmy) und Harald Klemmstein 24. September 2005, 8:41

    hallo ihr zwei Bernds. Es tut mir gut, daß euch mein Foto gefällt.
    Ganz zufällig habe ich diesen Kaminholzstapel mit den Zwiebelzöpfen in einem wunderschönen Garten in meines Mannes Heimatdörfchen Gilsa im Schwalm-Eder-Kreis entdeckt. Ich erkunde seit einiger Zeit mit meiner Kamera bei Besuchen in diesem Dörfchen die Gegend. Eine nette Frau sah mich rumknipsen und rief mich in ihren Garten um mich da fotografieren zu lassen. Dabei habe ich auch eine Weinlaube entdeckt.
  • Bernd Passauer 23. September 2005, 21:02

    Ja, eine echt gelungene Herbststimmung hast du da eingefangen. LG Bernd
  • B.ernd J.acks 23. September 2005, 14:57

    schönes Motiv, schön eingefangen. Version 2 ist in der Tat viel besser!
    lG Bernd
  • Monika A.E. (Klemmy) und Harald Klemmstein 23. September 2005, 12:00

    nur ein paar Millimeterchen und solch eine Wirkung.
  • Wilfried 1 23. September 2005, 11:56

    Ja, es sind oft nur Kleinigkeiten. Jetzt ist es stimmig.
    Gruß nach Herkulaneum.
  • Horst-W. 23. September 2005, 11:35

    Ja, sieht besser aus so!
    LG Horst
  • Monika A.E. (Klemmy) und Harald Klemmstein 23. September 2005, 11:08

    soooo, nun habe ich wirklich links noch etwas abgeschnitten. Sieht in der Tat besser aus. Danke Wilfried