Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

HYZARA


World Mitglied, Hamburg

Der Zug des Lebens

https://www.youtube.com/watch?v=hmaZAOZElYs

*
Der Zug des Lebens

Vor einiger Zeit las ich ein Buch, worin das Leben
mit einer Zugreise verglichen wurde.
Eine sehr interessante Lektüre.

Das Leben ist wie eine Reise mit dem Zug. Man steigt oft ein und aus,
bei manchen Aufenthalten gibt es angenehme Überraschungen und glückliche Momente,
aber auch Unfälle und Traurigkeit.

Wenn wir geboren werden und in den Zug einsteigen, treffen wir Menschen,
von denen wir glauben, dass sie uns während der ganzen Reise begleiten werden,
unsere Eltern.

Leider ist die Wahrheit eine andere.
Sie steigen irgendwann aus und lassen uns,
ohne ihre Liebe und Zuneigung,
ohne ihre Freundschaft und Gesellschaft,
zurück.

Allerdings steigen andere Personen,
die für uns sehr wichtig werden, in den Zug ein.

Es sind unsere Geschwister,
unsere Freunde und die Menschen,
die uns begegnen und die wir lieben lernen.

Manche Personen, die einsteigen,
betrachten die Reise als kleinen Spaziergang ...

Andere finden nur Traurigkeit
auf ihrer Fahrt durch’s Leben.

Und es gibt wieder andere im Zug,
die immer da und bereit sind,
denen zu helfen, die Hilfe brauchen.

Manche hinterlassen beim Aussteigen eine immerwährende Sehnsucht.

Manche steigen ein, und wieder aus,
und wir haben sie kaum bemerkt.

Es erstaunt uns,
dass manche der Passagiere, die wir am liebsten haben,
sich in einen anderen Wagon setzen.
Und uns die Reise in diesem Abschnitt alleine machen lassen.
Selbstverständlich lassen wir uns nicht davon abhalten,
die Mühsal auf uns zu nehmen, sie zu suchen und uns zu ihrem Wagon durchzukämpfen.

Leider können wir uns dann doch nicht zu ihnen setzen,
da der Platz an ihrer Seite schon besetzt ist.

So ist das Leben.
Voll an Herausforderungen, Träumen, Fantasien, Hoffnungen und Abschieden, aber ohne Wiederkehr.

Machen wir die Reise durch’s Leben so gut wie wir es können.

Versuchen wir mit allen im Zug gut auszukommen,
und sehen wir in jedem von ihnen das Beste.

Erinnern wir uns daran, dass in jedem Abschnitt der Strecke
einer der Gefährten schwanken kann und möglicherweise
unser Verständnis braucht.

Auch wir werden schwanken und
es wird jemand dasein, der uns versteht.

Das große Mysterium der Reise ist,
dass wir nicht wissen, wann wir endgültig aussteigen werden,
und genauso wenig, wann unsere Mitreisenden aussteigen werden,
nicht einmal die, die direkt neben uns sitzen.

Ich werde wehmütig sein,
wenn ich aus dem Zug für immer aussteige.
Ich glaube, die Trennung von einigen Freunden,
die ich während der Reise traf, wird sehr weh tun.

Meine Liebsten alleine zu lassen, wird mich sehr traurig machen.
Aber ich habe die Hoffnung, dass irgendwann der Zentralbahnhof kommt.
Dann werde ich sie ankommen sehen, mit Gepäck,
das sie beim Einsteigen noch nicht hatten. Das wird mich froh stimmen.

Was mich glücklich machen wird,
ist der Gedanke, dass ich mitgeholfen habe,
ihr Gepäck zu vermehren und ich die richtigen Inhalte
hinein getan habe.

Schauen wir darauf, dass wir eine gute Reise haben
und dass sich am Ende die Mühe gelohnt hat.
Versuchen wir,
dass wir beim Aussteigen einen leeren Sitz zurücklassen,
der Sehnsucht und schöne Erinnerungen bei den Weiterreisenden hinterläßt.

NN.

*
Kommt flott und gut durch die neue Woche :-)))

HYZARA

Kommentare 26

  • Mariko noh-Buntaro 15. Juni 2013, 1:57

    Sehr treffend! Und irgendwann muss man einsehen, dass man verloren hat...und trotzdem weiterleben muss

    LG Mariko
  • Austrian WN 29. April 2013, 20:55

    Toll... das Foto passt dazu :-) THX
  • Rosenzweig Toni 9. April 2013, 21:48

    Futuristisch schön.
    Eine Klasse Arbeit.
    Liebe Grüße aus Garmisch Partenkirchen
    Toni
  • Sara Ivan 24. März 2013, 8:58

    KLASSE Bildidee ! TOLLE Arbeit ! LG Sara
  • Lachemo 20. März 2013, 13:41

    Wenn ich groß bin will ich auch so etwas können. :-))
    Ein Favorit für mich.
    LG
    Thomas
  • Petra.R. 20. März 2013, 8:37

    Schöne Bildidee und ein starkes Foto.
    LG Petra
  • Christoph Schrenk 19. März 2013, 17:36

    Ja der Zug des Lebens ein passender Titel doch und ne feine Arbeit sehe ich noch dazu halt auch. Wunderschön einfach und es gefällt mir riesig.

    Ach ja habe ein sehr schönes tiefsinniges Video dazu gefunden, gleicher Titel auch in Bezug des Lebens

    http://www.youtube.com/watch?v=_WA9N7y5iCI

    lg
    White Wolv
  • Manfred Voss 18. März 2013, 21:41

    starkes Bild!
    Grüsse
    Manfred
  • Nadja Ph. 18. März 2013, 18:12

    ..leider fährt der Zug des Lebens zu schnell.. :-)
    ..eine wunderbare Bildbearbeitung..sehr schön..
    Ich wünsche Dir auch eine ruhige und interessante Woche..
    LG Nadja
  • Elske Strecker 18. März 2013, 16:55

    wow, das wirkt sehr dynamisch und klasse in den Farben.
    Dir auch eine gute Woche.
    lieben Gruß, Elske
  • gre. 18. März 2013, 16:52

    danke.........klasse arbeit.
    lg gre.
  • marisa marcellini 18. März 2013, 16:21

    It's a great composition!!
  • champa 18. März 2013, 14:19

    wahnsinn , das sieht ja Edel aus !!!
    LG Champa
  • Angelika El. 18. März 2013, 11:21


    Auch wieder super!!! Ja Danke, wenn der Winter nicht weiter ständig einen Strich durch die Pläne macht, dann sollte es auch mit der neuen Woche klappen!

    Auch für dich eine gute neue Woche!
    Angelika

  • Dei-Dei 18. März 2013, 9:35

    Nicht nur der Zug des Lebens, auch der nächste Schachzug macht mir Kopfzerbrechen :-)

    LG Jürgen
  • genauderfrank 18. März 2013, 9:10

    diese bild find ich klasse . frag mich manchmal wie so eine arbeit zustande kommt . aber der titel passt. was mir auch sehr gut gefällt die gezogenen lichter und farbverlauf . da passt alles .
    vg frank
  • AF-Hamburger Deern 18. März 2013, 8:48

    Großartig!
    VG AF
  • mickey40 18. März 2013, 8:30

    très belle prise !!!!!
    amitiés
  • Maria Kohler 18. März 2013, 8:02

    Eine sehr gute Aufnahme und Arbeit Hyzara.
    Ja so schnell ist der Zug des Lebens. Manchmal kann man es kaum glauben.
    LG Maria
  • Margret u. Stephan 18. März 2013, 7:47

    Das sieht fantastisch aus, die Farben und der Glanz, herrlich.
    Auch die runden Formen und das Licht, welches das Bild zum Leben erwecken, klasse!!
    LG Margret
  • Urmel57 18. März 2013, 5:39

    oh futuristisch gut. Hab auch Du einen schönen Wochenbeginn.
    LG
    Urmel57
  • magic-colors 17. März 2013, 23:21

    Sieht stark aus. Cooles Pic. lg aNette
  • Vitória Castelo Santos 17. März 2013, 22:50

    Wunderbare Präsentation......gefällt mir gut.
    LG VItoria

  • Jimbus 17. März 2013, 22:38

    Eine wundervolle Arbeit.
    Ich werde mich mal bemühen flott durch die Woche u kommen.

    lg und auch die eine flotte Woche
    Detlef
  • Kirsten G. 17. März 2013, 22:38

    sehr dynamisch ist dein Zug unterwegs, morgen streikt die Bahn...aber dein Zug nicht. Komm du auch gut in die Woche.
    Lg
    Kirsten

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Digiart
Ordner Fantasiereisen
Klicks 1.065
Veröffentlicht
Lizenz

Öffentliche Favoriten 2