Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Annett11


Free Mitglied, Meißen

Der Zahn der Zeit...

nagt in Kolmanskop. Vorbei sind die großen Zeiten als in Kolmanskop Diamanten gefördert wurden. Bis zum 1. Weltkrieg waren das immerhin 1 t Diamanten. Dann waren allerdings die Vorkommen erschöpft und die Diamantenfelder am Orange River wurden entdeckt. 1956 verließen die letzen Menschen den Ort und seitdem war er dem Verfall und der Plünderung ausgesetzt. Seit 1980 ist Kolmanskop geschützt und einige Gebäude wurden auch restauriert.

Kommentare 3

  • Sigrun Fischer 13. November 2011, 18:58

    Interessante Dokumentation! Beeindruckend!

    LG Sigi
  • Ingo Engelmann 13. November 2011, 18:53

    Spannende Komposition mit dem Lichteinfall von schräg nach quer (nur vielleicht etwas zu viel und dadurch leicht verwirrend mit den vielen Türen, dem Licht, dem Sand...)
    Ingo
  • Axel Beland 13. November 2011, 18:44

    der verfall ist ja das eine, ich staune über den sand!
    gruß axel

Informationen

Sektion
Ordner Afrika
Klicks 770
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSLR-A350
Objektiv ---
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/30
Brennweite 18.0 mm
ISO 100