Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Aurora G.


Free Mitglied, Düsseldorf

Der Wind weht und die Frisur nicht hält

Rotkehlchen (Erithacus rubecula)
EOS 40D, Verschlusszeit 1/400, Blendenzahl 5.6, ISO 800, Objektiv Canon EF 70 - 300.0 mm 1:4.5-5.6 DO IS USM, Brennweite 285.0 mm, RAW

Rotkehlchen
Rotkehlchen
Aurora G.

Kommentare 45

  • Michael-Steffen 14. März 2008, 14:49

    +++++
  • sunrise7 14. März 2008, 12:05

    ganz zauberhaft, das leicht zerzauste Rotkehlchen ...
    LG sunrise7
  • Eva-Maria Nehring 17. Februar 2008, 12:30

    Wunderschön,wie seidenweich sich die Federchen hin und her biegen!
    Sehr schöne Aufnahme!
    LG Eva
  • Editha Uhrmacher 27. Januar 2008, 8:44

    Für mich sind sie mit die schönsten Vögel.
    Dieses süsse Rotkehlchen hast du ganz toll im Wind erwischt..ich mag es wenn der Wind durchs Gefieder blässt, dann sehen sie so mollig aus.

    LG Editha
  • Volkmar Schrimpf 20. Januar 2008, 23:47

    Sehr schön! Bin immer wieder beeindruckt von Deinen Aufnahmen.
    LG Volkmar
  • Robert Schmetz 20. Januar 2008, 17:26

    Vieleicht mal mit Wetter Taft versuchen:-)) Sehr schön mit dem zerzausten Gefieder klasse Aufnahme
    Gruß Robert
  • Babs Sch 17. Januar 2008, 3:10

    entzückend!!!
    LG Babs
  • Erhard Suender 16. Januar 2008, 22:07

    Wunderschöne Aufnahme!

    lg erhard
  • Trautel R. 16. Januar 2008, 21:23

    warum soll es dem dickerle von rotkehlchen anders ergehen als uns menschen?
    perfekt.
    lg trautel
  • Klaus Markhoff 16. Januar 2008, 19:21

    Toll aufgeplustert - ein perfektes Foto.
    Gruß Klaus
  • Mary Sch 16. Januar 2008, 17:47

    Klasse mit der Windböe, da war das zarte
    Wesen aber standhaft.
    LG Mary
  • Wolfgang Weninger 16. Januar 2008, 12:57

    ich finde das wieder ganz besonders schön und hervorragend fotografiert :-)
    Servus, Wolfgang
  • norbert2412 16. Januar 2008, 9:23

    Eine schöne Serie ist dir da gelungen. Die Faben sind Spitze und die Schärfe ist schon beeindruckend.

    Liebe Grüße

    Norbert
  • Gerhard Bonse 16. Januar 2008, 7:52

    Ein possierliches Federbällchen, großARTig fotografiert und wie bei Dir stets auf hohem Niveau in Szene gesetzt.
    Exzellent und auch exquisit
    Ganz liebe Grüße Gerd
  • Wulf von Graefe 16. Januar 2008, 2:52

    Ja,ja, am 1.1. ist einem noch Trilili und Tralala und schon 14 Tage später bläst der Wind des wirklichen Lebens wieder Löcher in die Jacke.
    Etwas einfacher ausgedrückt: 3 wirklich wundervolle Rotkehlchenbilder!
    lg Wulf