Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
2.121 159 Galerie

Edi Ogris


Basic Mitglied, Kematen i. Tirol

Der Wildsee

gelegentlich auch Seefelder See genannt, ist ein See bei Seefeld in Tirol. Er hat eine Fläche von 6,1 ha und eine maximale Tiefe von 5,1 m. Der Großteil des Sees liegt auf Seefelder Gemeindegebiet, das Süd und das Westufer gehört zur Gemeinde Reith bei Seefeld.

Der Wildsee gab vermutlich dem 1022 erstmals erwähnten Ort Seefeld seinen Namen. Kaiser Maximilian I. nutzte ihn für die Fischzucht .

Rechts die Reither Spitze 2374 m

6 Einzelbilder, Freihand, Hochkant,

Aufgenommen 06.10.2014

Kommentare 158

Informationen

Sektion
Ordner Galerie - Sternchen*
Klicks 2.121
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie 27. Oktober 2014
82 Pro / 53 Contra

Öffentliche Favoriten