Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Reinhard S


World Mitglied, Köln

Der Weißstirnspint

Weißstirnspint-2
Weißstirnspint-2
Reinhard S


Der Weißstirnspint ist ein farbenprächtiger, schlanker Vogel mit einer markanten schwarzen Maske, einer weißen Stirn, einem quadratischen Schwanz und einer leuchtend roten Kehle. Der Weißstirnspint erreicht eine Körperlänge von etwa 22,0 bis 24,0 Zentimeter. Die Stirn, das Kinn sowie die Bartbinde weisen eine grauweiße Färbung mit einem grünlichen Schimmer auf. Der Hinterkopf ist eher rotbraun gezeichnet und die übrigen oberen Teile mit Ausnahme des Rumpfes sind grün gefärbt. Der Rücken und die Schwanzfedern sind ebenfalls grün getönt. Der Bürzel und die Schwanzunterseite weisen eine blaue Tönung auf, dies ist vor allem Flug auffällig. Beim Öffnen der Flügel zeigen sich die Spitzen einiger Federn schwarz. Die Ohrbüschel sind ebenfalls schwarz getönt. Einige Partien der Unterseite sind zum Teil rotbraun gefärbt und weisen einen leichten Grünstich auf. Die Brust und der Bauch sind dagegen zimtfarben bis blassgelb und hatfarben getönt. Die Kehle ist von einem brillanten Scharlachrot. Im Gesicht sieht man ein markantes schwarzes Band, das sich durch die Augen zieht. Die Iris der Augen ist eher dunkelbraun und die Pupille weist eine schwarze Tönung auf. Der schwarze Schnabel ist lang und nach unten gebogen.

Bemerkenswert ist das sogenannte Helfersystem, d. h., dass sich auch die jüngeren Vögel an der Aufzucht der Jungvögel beteiligen, indem sie für den Nachwuchs Nahrung herbeischaffen. Bei den jüngeren Vögeln handelt es sich zumeist um Individuen aus der vorangegangenen Brut. Der Weißstirnspint ist ein sehr geselliger Vogel. Er fliegt viel rufend umher und zieht die Aufmerksamkeit auf sich. Der Weißstirnspint brütet in lockeren Kolonien. Mit Vorsicht kann man den Weißstirnspint in der Brutkolonie beobachten. In der Tat fängt der Weißstirnspint Bienen (Apoidea) und Wespen (Vespoidea) und scheint gegen das Gift dieser Hautflügler (Hymenoptera) immun zu sein, obwohl er die Stacheln wegklopft, bevor er die Beute verschlingt. Der Weißstirnspint kann unter günstigen Umständen in der Natur ein Alter von etwa fünf bis sechs Jahren erreichen (Wikipedia).

Kommentare 19

  • Elvira Löwen 2. Juli 2013, 23:37

    Ein farbenprächtiges Exemplar! Herrlich anzuschauen.
    Gruß, Elvira
  • Urs Schmidli 2. Juni 2013, 14:40

    WOW, was für ein tolles Foto. Gefällt mir sehr gut.
    LG Urs
  • acinos 20. März 2013, 18:36

    sehr schön das farbenprächtige Gefieder.
    Brilliantes Foto !
    Kompliment !
    LG
    acinos
  • EleBe 16. März 2013, 17:55

    Beindruckend nah dran :o).

    Ich hatte nie das Glück and die Weißstirnspinte so nah heranzukommen.

    LG
    Ele
  • Lato 13. März 2013, 1:24

    Ein sehr farbenprächtiger schöner und interessanter Vogel. Klasse von dir ins Bild gebracht. Danke deiner interessanten Infos!
    Herzliche Grüße Lothar
  • 19king40 5. März 2013, 17:31

    Brillantes Foto,tolle Farben
    LG Manni
  • Dr. Armin Friedrich 4. März 2013, 23:03

    Farbenprächtig bis ins Detail!!!!
    LG Armin
  • Kirsten G. 4. März 2013, 22:30

    Ja, ein Prachtexemplar von Vogel..so bunt und sehenswert. Bin beeindruckt von der Natur sie schafft Inividuen.
    Lg
    Kirsten
  • furio dolfin 4. März 2013, 22:23

    bella immagine ,ciao ,furio
  • Joachim Irelandeddie 4. März 2013, 22:00

    Ein herrlich bunten Vogel hast du hier aufgenommen! Die Infos dazu sind wieder sehr gut!

    lg irelandeddie
  • vbez 4. März 2013, 21:29

    Die sind so schön. Toll abgelichtet.
    Gruß Volker
  • My sight ... 4. März 2013, 14:07

    Herrliche Farben ! Sauber freigestellt und
    passendes Bokeh !
    LG Norbert
  • Edi Ogris 4. März 2013, 11:24

    Eine herrliche Aufnahme, tolle Farben
    LG Edi
  • C. N. aus T. 4. März 2013, 8:27

    Hallo Reinhard,
    das ist perfekt! So herrlich bunt, und die Kombination aus Tiefenschärfe und Bewegungsunschärfe der Zunge ist faszinierend.
    Auch das zweite Tier im Hintergrund, welches »dagegen« sitzt, passt sehr gut.
    Viele Grüße, Christoph
  • Kosche Günther 4. März 2013, 8:14

    Wunderschön und mit einer herrlichen Farbenpracht zeigst Du den Spint mit der weissen Stirn,liebe Grüsse Günther
  • Lotharius Molitor 4. März 2013, 7:51

    Welch eine Farbenpracht !
    Schöne Freistellung.
    LG Lothar
  • Tanja Nathmann 4. März 2013, 7:45

    Sehr schön.
    Die Farben sind klasse.
    Echt ein hübsches Kerlchen.
    Lg Tanja
  • Charly Van Onckelen 4. März 2013, 5:28

    Hallo Reinhard.......das ist aber ein Prachtexemplar.
    Da hat die Natur mal wieder gezaubert.
    Einen lieben Gruß , Charly !!!
  • Papi Lion 4. März 2013, 3:26

    Qu'il est beau !!!
    Amitiés,
    Bernard.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Südliches Afrika
Klicks 546
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DSLR-A350
Objektiv Sony 70-400mm F4-5.6 G SSM (SAL70400G)
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 400.0 mm
ISO 125