Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

hloklm


Basic Mitglied, Kleinmachnow

der weiße Riese

Alt und weise, aber alles andere als gebrechlich, zeigte sich dieser alte Elefantenbulle. Er wanderte entlang der Etosha-Salzpfanne, eine baumlose Ebene, die wie weiß überzuckert aussieht. Deswegen hat der Elefant auch eine weiße Salzschicht auf der Haut. Vermutlich schützt diese Kruste etwas gegen die starke Sonne, so dass die Strahlen reflektiert werden.
In der Mittagshitze flimmert die Luft stark und man kann eigentlich nur Tiere und Pflanzen in der unmittelbaren Nähe fotografieren.
Das Gebiet ist ein bis zur Salzpfanne nach allen Seiten offenes Gelände. Der Elefantenbulle kam aber ganz gemächlich auf uns zu, stand eine ganze Weile neben uns und ging dann gemächlich weiter. Erstaunlicherweise habe ich mich in seiner Nähe ganz beschützt gefühlt.

Es ist der gleiche Bulle, von dem ich auch schon das Profil veröffentlicht habe.

alt und weise
alt und weise
hloklm

Kommentare 10

  • Eifelpixel 11. September 2017, 7:44

    Sehr eindrucksvoll dieser Bulle
    Immer gutes Licht wünscht Joachim
  • Hans-Günther Schöner 2. März 2015, 19:48


    Ein Wunder der Natur !...ein Elefant mit 5 Beinen?...das glaubt mir keiner !

    Was für ein Glück hast du es fotografisch festgehalten !

    Top Aufnahme !!

    Stimmig in allen Teilen !!

    Gruß
    Hans-Günther
  • Brigant 22. Oktober 2014, 19:18

    Ein sehr schönes Foto vor Ort , ist Dir da gelungen . Die schwierigen Lichtverhältnisse , hast Du bestens im Griff gehabt . Schärfe und Bildaufbau sind ausgezeichnet . Gefällt mir .
    VG Henry
  • sigi-man 18. Oktober 2014, 20:24

    Hallo Heidrun,
    du hast natürlich recht. Die Berechtigung als "Bein" trifft auf den Rüssel eher zu.
    Es ist häufiger zu beobachten, dass ein Bulle reglos auf der Piste steht und den Rüssel als Stütze benutzt. Wenn man ihn nicht umfahren kann, ist Geduld angesagt. Länger als 30 Minuten muss man nicht warten.

    Hupen und das Aufheulen des Motors kann zur Aggression führen
  • hloklm 18. Oktober 2014, 11:22

    Hallo Sigi,

    den Unterarten der 5-beinigen Elefanten begegnet man gar nicht so selten (smile). Aber wenn schon, dann bitte 6-beinig, denn der Rüssel wird wirklich beim Dösen zum Abstützen des schweren Kopfes genutzt.
    LG Heidrun
  • rsiemer 17. Oktober 2014, 6:38

    eine beeindruckende aufnahme des alten herren.
    beste grüße rudi
  • sigi-man 16. Oktober 2014, 23:22

    Ein fünfbeiniger Elefant.
  • Karin und Axel Beck 16. Oktober 2014, 17:49

    Eine tolle Aufnahme diese imposanten Bullen... diese alten Bullen sind faszinierend.
    LG
    Karin und Axel
  • Marc B.Photography 16. Oktober 2014, 12:20

    Ja,sehr schönes Foto!:) !
  • Hans-Rudolf Gygax 16. Oktober 2014, 12:05

    Hallo,
    tolles Bild dieses älteren Herrn!!!
    Hat hier wenigstens trotz Hitze viel Grünzeug.
    LG,Hansruedi