Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
511 17

Reinhold Bauer


World Mitglied, Forbach/Nordschwarzwald

der Weidezaun

Das ist mein letztes Foto das ich bis Ende Oktober hochlade. Ich habe derzeit einfach zuviel um die Ohren,
und in den kommenden Wochen verstärkt sich das noch.
Ich muss einfach Prioritäten setzten.
Macht´s denn mal gut bis dahin
Reinhold

Kommentare 17

  • Josef Zenner 3. November 2003, 11:37

    Gefällt mir sehr gut.
    Gruß Josef.
  • Sabine Schönberger 27. August 2003, 21:42

    Lädt ein zum Verweilen - sehr schön...

    Bine
  • Reinhold Bauer 27. August 2003, 20:37

    Vielen Dank euch allen für die die lieben Comments.
    Ich komme Ende Oktober wieder, verlasst euch drauf ! ;-)
    Freue mich jetzt schon darauf, wenn ich wieder für eine der schönsten Nebensachen der Welt, die nötige Zeit haben werde.
    Bleibt mir treu bis dahin !
    Reinhold


  • Marcus Lanz 26. August 2003, 11:45

    Hallo Reinhold,
    schon klasse, wie Du es schaffst, ein so relativ einfaches Motiv so Aussdrucksstark zu zeigen.
    Toll, diese Tiefe und der Schärfenverlauf.

    LG Marcus
  • Rainer Switala 26. August 2003, 10:06

    na dann bis bald
    mit neuen schönen bildern wie dieses hier
    dann herbstlich
    gruß rainer
  • Sarah Bauer 25. August 2003, 23:37

    Ich habs dir schonmal gesagt:
    Für mich eine absolute Glanzleistung.
    Ich neige mein Haupt!!!!!!!!!!!!!!!
    Die Farben sind so erquickend, ich würd am liebsten mitten ins satte Grün plumpsen!
    Die Diagonale und die Tiefe sind ganz nach meinem Fluchtfanatismus absolut fantastisch und der Zaun und die Schärfenverteilung und der schlichte Rahmen!!!
    Ich beantrage einen Platz an der Wand für deises Bild!

    Zum Glück brauch ich mich nicht zu Verabschieden!
    Ätsch!

    *knuddel*
    Sarah
  • Sandra Bartocha 25. August 2003, 22:13

    dein bild ist bezeichnend.....:-)
    wunderbar gewählt für einen so langen abschied.
    die diagonale ist jedenfalls sehr gelungen....und auch die relativ geringe schärfentiefe wirkt gut.
    viele grüsse, sandra
  • Birgit Böckle 25. August 2003, 22:11

    Ein Bild,welches mein Herz erfreut!
    Perfekte Linienführung
    LG
    Birgit
  • Jule G. Lorenz 25. August 2003, 21:45

    Ich hoffe, daß du nur angenehme Dinge um die Ohren hast und daß sie dich nicht erdrücken werden!
    Nach diesem schönen sommerlichen Foto müssen wir wohl ab Ende Oktober mit grauen Nebelfotos rechnen?
    Alles Gute wünscht dir Jule
  • Claudia F 25. August 2003, 21:28

    Was für ein schönes Sommerbild!
    na dann müssen wir wohl auf schöne Herbstbilder hoffen
    cu Claudia
  • S i l v i a ~ W 25. August 2003, 20:59

    hoppela......das sind ja 8 wochen,wo du uns kein foto mehr hochladen wirst-----!!
    das bild da..hilft aber überbrücken...ist dir sehr schön gelungen,die diagonale des zaunes,und die farben einfach schöööön...
    so wünsche ich dir eine gute zeit..viel erfolg für die kommenden wochen..und auf ein wiedersehen ende oktober mit neuen fotos von dir :-)
    lg...silvia

  • Ekkehard May 25. August 2003, 20:54

    mir gefällt, wie der blick durch den zaun in die tiefe geführt wird. schöne farben. gefällt mir sehr.
    lg ekkehard
  • Andrea Fries 25. August 2003, 20:51

    Schade, dass wir nun eine weile auf solch herrlichen Bilder verzichten müssen.
    Aber viel Vergnügen und Erfolg bei was auch immer. :-)

    vlg Andrea

  • Iris Richter 25. August 2003, 19:54

    Herrlich leuchtende Farben und ein fantastischer Bildaufbau!
    Uff... Ende Oktober ist heftig... kannst du nicht zwischendurch mal so ein klitzekleines Bild... ?? ;-)
    In jedem Fall wünsche ich dir viel Erfolg bei den Dingen, die du um die Ohren hast.
    L.G.
    Iris
  • Ein Stern 25. August 2003, 18:51

    Da hast du uns aber zum Abschluss noch ein richtig schönes Bild hochgeladen. Sieht fast aus wie ein Gemälde.
    LG, Anita