Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Marco Eckstein


Basic Mitglied, Würzburg

Der Weg... wohin er wohl führt...

Eine kleine Nachlese vom 24.12.2003. Wollte sie euch nicht vorenthalten :-)
Gegenlicht ist zwar immer schwierig, aber ich hoffe, einen guten Kompromiss bei der Belichtung getroffen zu haben.
Gruß, Marco

Kommentare 5

  • Marco Eckstein 5. Februar 2004, 16:03

    @all: freut mich, dass es gefällt!
    @Birgitt: hätte gerne etwas mehr Schnee fotographiert, so war es eher eine weiß/grüne Weihnacht...
    @Barbara: von der Bank aus hat man auch ein schönes Panorama von der Region. Wenn sich mal eine gute Gelegenheit gibt, werde ich von dort aus mal fotographieren!
    @Marina: Wohin der Weg führt sieht man auf einer anderen Aufnahme, die ich noch nicht hochgeladen habe. Werde ich aber bestimmt noch tun.
    Hatte keinen Sternenfilter. Die G5 produziert von selbst diese schönen Strahlen. Habe daran nichts verändert.
    Gruß, Marco
  • Verrücktes Huhn 5. Februar 2004, 9:57

    Dieses Foto ist wirklich sehr ,sehr gut geworden! Mir gefällt die Aufteilung und das Motiv im allgemeinen! Ich würde jetzt auch gerne wissen, wohin der Weg führt??? Vielleicht ins Paradies???? Hast Du mit Sternenfilter gearbeitet oder warum leuchtet die Sonne so romantisch im Baum???
    LG Marina
  • Barbara Thalmann 4. Februar 2004, 18:53

    Spannendes Bild! Die Bank und der kleine Baum ergeben einen schönes Gegengewicht zum Hauptmotiv. Toll gesehen.
    herzliches *klick
  • Bico BIG 4. Februar 2004, 13:52

    Kannst Du noch ein wenig Schnee auf den Weg streuen?!?
    Klasse Gegenlichtaufnahme!

    lg Birgitt
  • Frank Mühlberg 4. Februar 2004, 0:35

    Die Belichtung ist gut getroffen !
    Der Vordergrund ist nicht zu dunkel und er Rest des Bildes auch nicht zu hell.
    Der Weg führt den Blick schön in die tiefe des Bildes.
    Frank

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 315
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz