Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Helmut Stark


Free Mitglied, Karlsruhe (Umgebung)

Der Weg

Kommentare 29

  • jutta go 3. Dezember 2008, 21:30

    mutiger weg!
    tolles bild!
  • ..Lichtmalerin 13. Oktober 2008, 16:23

    süß .... sieht irgendwie verloren aus der Kleine ...
    SW paßt hier wieder super ...
    LG CHRIS
  • Andreas Hurni 10. Dezember 2005, 21:06

    lange nicht mehr dagewesen ...
  • Andreas Hurni 11. April 2002, 9:37

    der philip versteht was von kunst!
  • Philipp Mohr 26. Januar 2002, 0:13

    Hallo Helmut ... und viel später noch ein Kommentar.

    Andreas Hurni hat bereits als Zweiter auch meine Gefühle zu diesem Bild beschrieben. - Es ist ebenfalls mein Lieblingsbild aus deiner Hand. - Ich habe mir lange überlegt was das Foto ausmacht, dass es zum 'Augenwurm' wird.

    Technisch ist es sowieso in Ordnung, der Bildaufbau leicht wider die Regeln: mittiges Kind und der Weg läuft nach links oben. Aber gerade das 'gegen die Regel' passt hier wunderbar und wird zum Blickfang.

    Für mich ist es die Art wie das Kind zu sehen ist, was die Aufnahme schlussendlich ausmacht. Die Jacke ein wenig zu gross oder gerade in diesem Moment ungern getragen oder auch zu warm dafür. Jedenfalls zeigt sie die unbekümmerte Art des Kindes etwas für sich zu tun ohne erst denken zu müssen: 'wie sieht das für andere aus' oder 'blamiere ich mich damit?'. Typisch Kind und irgendwo wären wir auch gerne an diesem unbekümmerten Punkt.

    Die klobigen Wanderschuhe mit ihrem starken Profil stechen ins Auge. Fotografiert exakt in DEM Moment, wo ein neuer Schritt beginnt. Das erzeugt viel Dynamik und lässt keinen Zweifel offen wohin das Kind geht. Zudem kann der Betrachter das Geräusch erahnen, wie sich ein solch fester Schuh auf dem Betonplattenweg und den Kieselsteinen anhören müsste. - Es hört sich nach HARTER Wirklichkeit an.

    Der Gegensatz von kindlicher Unbekümmertheit und unserer erwachsenen harten (sachlichen) Welt, gepaart mit einem Bildaufbau, welcher das Auge nicht entkommen lässt: das sind die Merkmale, die das Bild auf mich wirken lassen.

    Ich finde es einzigartig, und es erinnert mich daran auch als Erwachsener immer ein wenig Kind zu bleiben. Das ganze Leben lang. - und zwischendurch wieder mit diesem Bild vor Augen.

    Viele Grüsse, Philipp
  • M Englert 25. August 2001, 22:37

    hallo helmut...

    da ich eben mit deinen anmerkungen "bombardiert" wurde ;) muss ich mich unter diesem spitzenbild verewigen und mein lob aussprechen...

    mit abstand eines der besten kinderbilder, das ich je gesehen habe

    alles andere wurde gesagt....

    das was ich fühle kann ich nicht in worte fassen....aber ich fühle bewunderung und neid :)
  • Michael Waldau 4. August 2001, 9:34

    Unglaublich, dass ich dieses Wahnsinnsbild nicht vorher gesehen habe.
    Ähnlich wie bei Sandra muß ich an Kindheits-Träume" und "Kindheits-Empfindungen" denken. Der lange Weg des Lebens vor sich. Beim Betrachten und schreiben dieser Zeilen kommt mir noch so ein Gedanke..., denn ich mal aufgreifen werde....
    Und zwar als zweier-Bild, Kind Lebensweg vor sich und "Oma" kurz vor dem heraustreten aus dem Bild....
    Vielen Dank für Dein Bild und der Inspiration.
    Gruß Micha
  • Alexander Rosner 15. Juli 2001, 17:18

    1. Klasse das Bild !!!
  • André Struwe 11. Juli 2001, 19:53

    ohh ich bin sprachlos

    kann man das auch als Poster bekommen? Dafür ist immer ein Bilderrahmen frei :o)
    Gruß André
  • Andreas Hurni 11. Juli 2001, 8:21

    ich finde das ausbleiben von helmuts sw-bildern auch seltsam.
    was er wohl treibt - doch nicht etwa colorprozessor einrichten...

    gruss andreas
  • Rainer Ehlert 11. Juli 2001, 2:13

    Gratuliere.
    Hänschen klein, ging allein..........
  • Gabi E. Reichert 11. Juli 2001, 0:14

    Hi Helmut
    Haben es sofort erkannt:-) Und es ist immer noch perfkt, egal, wo der Weg hingeht! Viele liebe Grüße von Gabi und Gunter
  • Thomas Kunz 10. Juli 2001, 19:14

    Da ist alles Wesentliche schon gesagt. Ich lasse das Bild auf mich wirken.
    Gruß Tom
  • Helmut Stark 8. Juni 2001, 16:20

    @Sandra
    ... und solche Gedanken sieht man auch in deinen Bildern

    @Hawi
    Z.Zt mache ich eher weniger Kinderbilder. Habe aber noch einige auf Lager und werde die zwischendurch auch mal hochladen.
  • Hans-Wilhelm Grömping 8. Juni 2001, 15:40

    Schön, dass du mal wieder eines deiner tollen Kinderfotos zeigst. Ich hatte sie in der letzten Zeit richtig vermisst. Besser kann man Kinder wohl kaum noch fotografieren. Gruß Hawi

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 5.893
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie

Öffentliche Favoriten