Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Frank Krüsken


Free Mitglied, Duisburg

Kommentare 5

  • Frank Krüsken 20. Dezember 2007, 13:58

    das kann ich verstehen - geht mir genauso - es fehlt Kontrast und Sättigung... aber als blutiger Anfänger kämpfe ich gerade noch eher mit der Kamera... d.h. um DIE zu verstehen, kommen alle meine Fotos bislang noch vollkommen ohne Nachbearbeitung hier rein... sozusagen Schritt 1... (immer langsam - mann wird nicht jünger...)
  • Ulla M. 23. August 2007, 13:20

    Schöne Perspektive, ansonsten schließe ich mich meinen Vorrednern an - 46 KB sind ein bisschen arg wenig, außerm fehlt eindeutig Kontrast und auch die Sättigung könnte - insbesondere für rot - hochgedreht werden. Das Motiv gefällt mir gut!
    LG Ulla
  • in medias res 9. August 2007, 20:14

    Na dann will ichs Dir mal erklären: Man kann Treppen sowohl rauf als auch runter gehen! ;-)))

    Zum Foto: Mehr Kontrast + ein bissigers Rot, dann isses Spitze!

    GRuß - in medias res.
  • irien 7. August 2007, 23:24

    hui
    super aufnahme
    hab im ersten augenblick gar nicht verstanden ob's da rauf oder runter geht

    find ich toll

    lg irien
  • zebranski 7. August 2007, 22:06

    von der grösse abgesehen
    finde ich die rote linie ganz spannend
    der himmel ist mir aber ein wenig zu hell
    und das ganze könnte ein bisschen mehr kontrast vertragen
    das rot dürfte sich auch noch ein bisschen stärker abheben.
    lg