Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?

Lubeca


Basic Mitglied, Buchholz i.d.N.

Der Wächter

Im 16. Jahrhundert ließ der spanische König Felipe II nach mehreren Piratenüberfällen entlang der Küste Mallorcas insgesamt 85 Wachttürme bauen, deren Besatzungen mit weithin sichtbaren Signalen vor Gefahren warnten. Heute sind nur noch ungefähr ein Drittel davon erhalten.
Einer der schönsten ist der im Jahr 1579 erbaute Torre de Ses Amines (auch genannt Torre del Verger). Er steht südlich der idyllischen Ortschaft Banyalbufar auf einem Felsvorsprung ungefähr 200 m über dem Meer und bietet von dort oben einen atemberaubenden Ausblick (wenn man sich denn traut, die schmale, nicht besonders vertrauenerweckende Leiter im Innern hochzusteigen und durch ein recht enges Loch im Boden auf die Aussichtsplattform zu krauchen).

Kommentare 20

Informationen

Sektion
Ordner Mallorca
Klicks 722
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-TZ4
Objektiv ---
Blende 3.3
Belichtungszeit 1/1300
Brennweite 4.7 mm
ISO 100

Gelobt von