Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
der Verräter küsst

der Verräter küsst

371 6

Ursula Elise


Pro Mitglied, Hamburg

der Verräter küsst

Lettner Naumburger Dom, um 1250:
Gefangennahme
Lukas 22,
47 "Während er noch redete, kam eine Schar Männer; Judas, einer der Zwölf, ging ihnen voran. Er näherte sich Jesus, um ihn zu küssen. 48 Jesus aber sagte zu ihm: Judas, mit einem Kuss verrätst du den Menschensohn? 49 Als seine Begleiter merkten, was (ihm) drohte, fragten sie: Herr, sollen wir mit dem Schwert dreinschlagen? 50 Und einer von ihnen schlug auf den Diener des Hohenpriesters ein und hieb ihm das rechte Ohr ab. 51 Jesus aber sagte: Hört auf damit! Und er berührte das Ohr und heilte den Mann."

Rechts im Foto habe ich die Magd, die dem Petrus auf die Schulter tickt, nicht weggeschnitten.

hei, du, biste nich ....
hei, du, biste nich ....
Ursula Elise

Kommentare 6

  • Runzelkorn 23. Oktober 2013, 15:14

    Petrus hatte wohl Appetit auf ´nen Ohrenschmaus!
    Gruß, Christian
  • Andreas Boeckh 23. Oktober 2013, 14:27

    Bei diesem Schwert müsste auch gleich die ganze Schulter ab gewesen sind und nicht nur das Ohr.
    Andreas
  • Elisabeth Hase 23. Oktober 2013, 8:51

    Der Judas wirkt wie eine Schlange, die sich dem Opfer nähert. Petrus ist dargestellt in voller Aktion und sein Entsetzen ist so groß, dass er beide Hände braucht, um zu zuschlagen.LG Elisabeth
  • Ursula Elise 22. Oktober 2013, 23:45

    Ich kenn mich mit Schwertern nicht aus, aber das vordere ist ein Zweihänder, wie man sieht, lang, schwer...
    Ein schweres Schwert.
    Ursula
  • Holger X. 22. Oktober 2013, 22:11


    Eine interessante Arbeit, der man das Alter schon ansieht - die Schwerter, die hier gezeigt werden, scheinen mir leicht überdimensioniert.

    L. G. - Holger
  • smokeonthewater 21. Oktober 2013, 23:23

    Mit dieser Abwehrbewegung des "IM Judas" hätte anschließend auch sein Arm von Jesus geheilt werden müssen. ;-) Aber dennoch ein kleines Meisterwerk der Gotik.
    LG Dieter

Informationen

Sektion
Ordner Thüringen/Sachs.-Anh
Klicks 371
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 1100D
Objektiv ---
Blende 5
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 135.0 mm
ISO 800