Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
Der Untergang der Titanen

Der Untergang der Titanen

325 7

Ekki Salamon


Free Mitglied, Köln, jedoch seit einigen Jahren in Wien

Der Untergang der Titanen

Einer meiner ersten Gehversuche mit meiner EOS300D als Fotografie-Anfänger und mein Startbeitrag in der community. Die Aufnahme entstand in Florenz (giardino di boboli)

Kommentare 7

  • Ekki Salamon 28. August 2008, 15:21

    danke Bringfried,

    der stand tatsächlich einfach so da - in den Giardino di Boboli in Florenz.

    Deinen Tipp setze ich gerne mal um, das Bild habe ich vor über DREI Jahren eingestellt und halt nie mehr bearbeitet. Vielleicht mach ich's aber wirklich noch mal ;-))

    LG, Ekki
  • Bringfried Seifert 28. August 2008, 14:40

    guter Titel und Bildinhalt. Ich würde das bischen Baum wegschneiden und vielleicht einen dezenten Rand hinzufügen. Wer hat den Kopf gestaltet?
    Stand der einfach so in einem Park?, Gruß, Bringe
  • Kai Dobernecker 14. Oktober 2005, 16:24

    Bei der rissigen Haut hilft nur noch die gute Kalendula...
  • Ekki Salamon 20. August 2005, 22:34

    @G T
    Danke! Eine grobe Schätzung zur Größe des Kopfes: ca. 6m - wohlgemerkt mit Hals, den ich nicht abgelichtet habe.


  • Rainer Labonte 20. August 2005, 12:58

    Die rissigen Konturen gefallen mir. Wie Petra schon anmerkte, wäre das vielleicht auch ein gutes S/W-Motiv.
    Gruß d. Gr.
  • G T 20. August 2005, 12:56

    schaut ja genial aus, und toll abgelichtet - wie groß ist denn dieser kopf in echt?
  • ani lospinkanu 20. August 2005, 12:40

    Interessante Perspektive und schöne Konturen. In schwarz/weiß vielleicht auch nicht so schlecht...:-)

    lg petra