Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

A. Olivier


Free Mitglied, Spass am Knipsen

der Trevi

Wer in Rom den Fotoapparat mitnimmt, sollte einen Weitwinkel, am besten noch ein Fischauge, nicht vergessen. Ansonsten muss man, so wie ich in diesem Fall, mächtig viele Einzelfotos machen und sie zu einem Zusammensetzen. Die Verzerrung erinnert mich irgendwie an Escher.
http://www.mathematik.de/mde/allesinne/escher.jpeg

Kommentare 2

Informationen

Sektion
Klicks 308
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz