Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Ralf Blasko


Basic Mitglied, Köln / Bonn / Eitorf

"Der traurige Waldschrat"

Der Waldschrat sieht aus wie ein junger Baum und besitzt auch dessen Größe. Normalerweise weicht er gekonnt Begegnungen mit den kurzlebigen, menschlichen Rassen aus und beobachtet sie aus der Entfernung, was ihm angesichts seines Äußeren nicht schwer fällt.
Hinzu kommt, daß er an die Wahrnehmungen der Pflanzen seines Waldes angeschlossen ist und dadurch die Eindringlinge gut betrachten kann.
Er greift Wesen, die sich in 'seinem' Wald aufhalten, wegen jedem 'vermeintlichen' Waldfrevel unerbittlich und überraschend an.
Waldschrate stehen in ewigem Streit mit den Baumhirten wegen irgend einer Sache, die schon ein paar Jahrzehntausend zurückliegt.
Die Gesinnung von Waldschraten ist meistens rechtschaffend gut und ihr Verhalten bei zufälligen Begegnungen eher freundlich bis reserviert. Man sollte wissen, daß Wesen dieses Alters Menschen und selbst Zwerge nicht sonderlich ernst nehmen.


Ich habe den Waldschrat beim Pilze suchen entdeckt.

LG
Ralf

Kommentare 63

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Porträt
Klicks 44.303
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie

Öffentliche Favoriten