Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Elisabeth Hase


World Mitglied, Jena

Der Torwächter von Gardelegen

steht am alten Stadttor der ehemals reichen Hansestadt Gardelegen und hat mich sehr beeindruckt." Denn bis zum November 2001 stand der Torwächter noch als riesige Eiche vor dem Salzwedeler Tor. Ein Sturm brachte damals den mächtigen Baum ins Wanken. Er stürzte um. Roland Lindner, ein Künstler aus Zeitz, hatte dann die Idee – inspiriert vom alten Stadttor – dieser Eiche ein zweites Leben zu schenken und schuf in mehrmonatiger Arbeit den Torwächter." entnommen aus Webseite Gardelegen

Kommentare 3

  • Bernd Tolksdorf 19. Mai 2014, 8:47

    Sehr mächtig und wehrhaft. Das Tor und auch der Wächter !
    LG Bernd
  • Horst-W. 18. Mai 2014, 18:12

    Ich kann die Idee und die Gedanken nachvollziehen ... aber um ehrlich zu sein, ich fände den Anblick des alten Tors "ohne" schöner ...
    LG Horst
  • Ursula Elise 18. Mai 2014, 14:49

    Ein schönes Revival der Eiche!
    lgU

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Sachsen Anhalt
Klicks 404
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv Canon 18-270mm
Blende 4
Belichtungszeit 1/3200
Brennweite 21.0 mm
ISO 200