Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Patrick Gerhardt


Free Mitglied, Geithain

Der Tod kam am Bach

Diesen Dachs fand ich genau so vor wie er abgebildet ist. Da wurde nichts künstlich in Szene gesetzt! Ich fand es im ersten Moment etwas makaber ihn abzulichten. Weitergedacht stellte ich für mich jedoch fest, dass der Tod als ein natürliches und vor allem unabwendbares Ereignis, welches jedes Lebewesen ereilt, in unserem alltäglichen Leben ausgeblendet wird. Man versucht in der Regel sich möglichst nicht mit dem Sterben auseinander zusetzten. Gestorben wird aber zu jeder Zeit, auch im Wäldchen gleich nebenan. Dies wurde mir bei der Entstehung dieses Bildes wieder ins Bewusstsein gerufen. Ich habe bei dem Foto bewusst auf jegliche bearbeitungstechnische Effekthascherei verzichtet.

Kommentare 6

  • see ...saw... seen 16. Oktober 2015, 15:29

    Recht hast Du.
    Und die Art der Abbildung empfinde ich als vollkommen übereinstimmend mit Deinem Text: Ohne Effekthascherei, aber dennoch respektvoll.
    Und dafür erntest Du meinen Respekt.
    LG
    Kerstin
  • mme. sans-importance 28. November 2014, 22:10

    Ich finde es gut, dass Du Dir Gedanken darüber gemacht hast, das Tier überhaupt abzulichten -da denke ich genauso- und das zeigt den Respekt gegenüber anderem Leben.. und eben auch dem Tod, der zum Leben gehört. Traurig ist es wohl, schlimm aber nicht wirklich, denn altes vergeht damit neues entstehen kann. Das ist der Kreis des Lebens; was wäre, wenn das nicht so funktionieren würde..,
    Glitzernd im Sonnenlicht fliesst der Bach und die Erde dreht sich weiter.. Ich finde die Aufnahme sehr schön durch diese Echtheit und Natürlichkeit - Du hast das Thema sehr vorsichtig und feinfühlig aufgegriffen und dargestellt.
    LG, Miri
  • Thomas Finkler 30. März 2014, 20:06

    Finde ich in Ordnung, wie Du die Situation beschreibst. VG Thomas
  • José Cambrer 30. März 2014, 9:11

    Genau so ist das mit dem Leben ! Eine, am Schluss, tödlich ausgehende Angelegenheit.
    - Joey
  • Silkepixel 29. März 2014, 22:18

    Du schilderst es ganz richtig, das ist ein ganz natürliches Ereignis. Das Foto stimmt etwas traurig, darf es aber auch und ich finde es aufnahmetechnisch rundum gelungen, ein harmonischer Einklang mit der Natur.

    LG Silke
  • Wumbatz 29. März 2014, 21:12

    Der war wenigstens in Freiheit und nicht in einem Käfig im Zoo! Trotzdem ist man im ersten Moment traurig wenn an so was sieht ... auch wenn es dazu gehört. Und Du stellst es nicht zur Schau, wie z. B. diese kranken Bilder von Stierkämpfen die hier leider auch zu sehen sind.

    VG Gerold

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner colour
Klicks 306
Veröffentlicht
Lizenz