Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Michael Baumann


Free Mitglied, Krefeld

Der Teufel, die Teufel oder was???

Ich wollte schon die Hoffnung nähren, dass der Teufel doch ne Sie ist, aber........

Hab jetzt gegen eine Regel verstoßen, hier ist ja kein Akt erwünscht???

Kommentare 4

  • Sus Schmidt 7. Oktober 2006, 22:49

    Da war doch einer auf dem Brocken... Interessante Perpektive!
    Ich wusste schon immer das der Teufel nur männlich sein kann...

    LG Susi
  • Michael Baumann 5. Oktober 2006, 14:44

    Danke,
    also das ist meiner erster Versuch in dieser Rubrik und ich bin echt positiv über die ausführliche Kritik überrascht.

    Zum Foto: Hier ging es (leider) primär um den "Gag". Ich habe mir zugegebenermaßen daher wenig Mühe mit den von euch kritisierten Dingen gemacht, was aber den Vorteil hat, dass ich gleich ne ganze Liste von Punkten habe, die ich bei den nächsten hier reingestellten Bildern (natürlich vorher) beachten werde.

    Ich hatte den Herrn übrigens reichlich aufgehellt, damit die "Details" besser zu sehen sind.....

    lg
    Michael


  • Norbert H. 5. Oktober 2006, 7:54

    Hm, ich schließe mich da Der Metaknippserin weitestgehend an.
    Das Foto an sich leidet wie so viele andere daran, dass ein nettes Motiv alleine zwar für einen Lacher gut ist (ist mir hier so passiert), aber noch lange nicht automatisch für ein gutes Bild steht.

    -Das Bild ist im Großen und Ganzen zu unscharf, ob das an der Aufnahme oder Komprimierung liegt mag ich nicht beurteilen
    -Es gibt keinen Bildaufbau. Das Motvi einfach schön groß in die Mitte passt eben meistens aus fotografischer Sicht nicht, Stichwort Drittel-Regel!
    -Die Farben sind zu wenig Kräftig, und der Hauptkontrast im Bild ist da, wo er nicht sein sollte (Gesicht, Körper der Teufelin). Das liegt wohl an den Lichtverhältnissen und ist nicht unmittelbar von Dir beeinflussbar, wirkt aber trotzden nicht gut.
    -Viel zu viel Tiefenschärfe, der Hintergrund dürfte nicht scharf sein, das Hausdach links schon zweimal nicht

    Senosorflecken seh ich übrigens keine, aber da glaub ich geht mir auch der geübte Blick ab :-)

    Grüße,
    Norbert

  • Der Metaknipserin 5. Oktober 2006, 0:19

    Auf jeden Fall gegen etliche Fotoregeln verstoßen :-)
    Mangelnde Schärfe, mit 100KB zu stark komprimiert, Sensorflecken im Himmel.
    Die Gestaltung des Motivs sagt mir nicht zu. Hätte wesentlich weniger Tiefenschärfe gewählt, dem Teufel in Blickrichtung mehr Platz gelassen (auch um die Mittigkeit zu vermeiden) oder mich für eine ganz andere Perspektive (evtl. auch Auschnitt) entschieden. Das Licht war zudem leider nicht besonders günstig.