Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Der Taurasteinmann

Der Taurasteinmann

871 2

frank p.


Basic Mitglied, Burgstädt

Der Taurasteinmann

Neugestalteter Marktplatz in Burgstädt, der drei Sagen aus der Gegend darstellt.
"Der Nix am Hahnteich"
"Der Schatz am Taurastein" und
"Der Taurasteinmann"
In alten Zeiten türmten sich die Gneismassen am Taurastein viel höher als heute. In den Höhlen hauste ein Riese, der Taurasteinmann. Dieser Unhold jagte dem nächtlichen Wanderer Furcht und Schrecken ein, ja man dachte, es sei der leibhaftige Teufel selbst. Dem Riese fiel es einmal ein, sich ein neues Zuhause zu bauen. Er wählte sich die Zietzsche an der Chemnitz aus. Allmählich schleppte er Stein um Stein vom Gneisriff zum stillen Chemnitzflusse. Sein Weg führte über die Tauraer Wiesen, entlang der Flurgrenze zu Mohsdorf.

Der Riese nahm jedoch, auf seine Stärke vertrauend, immer mehr Felsbrocken als er tragen konnte. Daher verlor er unterwegs etliche, die heute noch an manchen Stellen zu sehen sind.
Da der Wohnungsbau aber nicht recht vorwärtsging, verlor der Riese die Geduld und ließ die Steine, nun regellos verstreut, einfach liegen. Sie füllen das Flußbett und erregen das Erstaunen der Menschen. An manchen Felsbrocken soll man noch die Fußabdrücke des Unholdes erkennen können.

Da das Werk des Riesen vereitelt war, zog er sich mit Ingrimm in seine alten Höhlen zurück. Wenn in alten Zeiten der Sturmwind nachts über die Häuser brauste, so sagte man, sich an das Schreckgespenst zurückerinnernd, zu den Kindern: "Hört, der Taurasteinmann geht um!".
Quelle: Tauraer Heimatblatt, Heft 2/1992.

Kommentare 2

  • Koelsche 28. November 2011, 17:55

    Hier hast Du ein interessantes Motiv fotografiert, sieht gut aus!
    Die roten Steine heben sich gut vom hellen Hintergrund ab und deuten an,
    was Du in Deinem ausführlichen Bericht über die Sage erzählt hast.
    Das Foto gefällt mir sehr!

    LG
    Koelsche
  • Ali Kusoglu 27. November 2010, 5:59


    _______!!!//______
    ______( ô ô )_____
    ___ooO-(_)-Ooo___

    (`*•.¸ (`*•.¸ ¸.•*´) ¸.•*´)
    …..(*)Excellent(*)…..
    (¸.•*(¸.•*´¨¨¨¨`*•.¸)*•.¸)

    Liebe Grüße Kusoglu

Informationen

Sektion
Ordner Burgstädt
Klicks 871
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FZ18
Objektiv ---
Blende 4
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 5.4 mm
ISO 100