Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Tore Straubhaar


Pro Mitglied, Höxter

der Sturmbraus

Radtour in Schweden, Ende September 2008

In Käringsjön verdunkelte sich der Himmel, der erste schwere Herbststurm wurde angekündigt. Kurz nachdem wir unsere kleine Hütte bezogen hatten...,

mit allem Pi Pa Po...
mit allem Pi Pa Po...
Tore Straubhaar


...konnten wir auf dem Thermometer zusehen wie die Temparaturen in den Keller purzelten (und dort für den Rest des Urlaubs auch nicht wieder heraus kamen). Wir fanden das toll, wie die Hütte im Sturm zart zuckelte und es durch den Kamin zog - ein kleiner Vorgeschmack auf den nahenden Winter, der schon einmal einen Sturmbraus vorrausschickte...

Kommentare 12

  • Gisela und Michael Schunke 6. Januar 2009, 18:08

    Ein tolles Motiv super festgehalten.
    +++++
    VG Michael
  • Peter Silje 6. Januar 2009, 10:55

    Solche Aufnahmen mag ich.
    Himmel aufregend schön, Wellengang und
    vor allem das Ufergras. Tolle Aufteilung.
    Hätte auch auf Blitz getippt.
    VG aus der Kälte (-17°c)
    Peter
  • Nannilein 6. Januar 2009, 9:12

    Na wenigstens hattet ihr schon eine Hütte, ansonsten wäre es wohl sehr ungemütlich geworden.
    Prima Aufnahme, gefällt mir.

    LG
  • Tore Straubhaar 6. Januar 2009, 8:49

    Hallo Brigitte,

    nee, ist nicht geblitzt.

    Viele Grüße von Tore
  • Briba 6. Januar 2009, 0:12

    scheint so gar nicht bedrohlich, so vom schreibtisch-stuhl aus. :-) wirkt einfach romantisch.
    hast wohl geblitzt hier? ich muss gestehen, dass mir das bei naturnbildern nicht gefällt. der vordergrund wirkt dadurch zu unnatürlich ... für meinen geschmack.
    lg brigitte
  • Annette He 5. Januar 2009, 22:03

    Ui, das schaut wirklich bedrohlich aus. Gut, wenn man dann so eine Hütte hat. Wenn es draußen tobt und stürmt und man sitzt mit Buch und Tee in so einer Hütte, dann geht es einem doch richtig gut. Ich freu mich für Dich, daß Du das erlebt hast. So was vergißt man nicht so schnell.

    LG Annette
  • M-o-n-a 5. Januar 2009, 19:14

    Wieder mal eine tolle Lichtstimmung, die du da eingefangen hast.
    Beinahe schon furchteinflössend, was sich da zusammenbraut.
    Die Seeoberfläche ist auch schon ganz unruhig. Da kann man glatt wellenreiten.
    Das habt ihr euch aus der warmen Hütte bei Hefeplätzchen und loderndem Kaminfeuer bestimmt eingehend betrachtet.
    Viel abwechsluchsreicher als jedes Fernsehprogramm, denke ich mal.
    Sei herzlich gegrüßt aus dem verschneiten Oberbergischen von Mona
  • Sybille Groß 5. Januar 2009, 14:28

    Faszinierende Lichtsituation - besonders gut dazu die hellen Blätter im Hintergrund. Super Dramatik - und da seid ihr mit dem Fahrrad unterwegs??? *brrrrrrrrrrrr*
    LG
    Sybille
  • Jimbus 5. Januar 2009, 12:47

    Einfach STARK.
    Sehr schön ist der heraufziehende Sturm zu erkennen.

    lg Detlef
  • RonaldJ 5. Januar 2009, 12:22

    Die Eindrücke dieses heraufziehenden Sturms präsentierst Du in fotografisch feinster Manier. Das reduzierte Licht und die kräftigen Farbtöne geben den Charakter der herrschenden Witterung perfekt wieder. Wenn man das so anschaut, ist man doch gleich zweimal gerne in einer kuscheligen Hütte.
    vg Ronald
  • MikeSchw 5. Januar 2009, 9:43

    Ein gelungenes und tolles Motiv. Sehr gut eingefangen.
    LG Mike

  • christian2 5. Januar 2009, 9:40

    Der aufziehende Sturm kommt gut rüber.
    Gefällt.
    LG Christian