Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Der Stolz des Metzgers

Der Stolz des Metzgers

3.420 6

Bodo Wit.


Free Mitglied

Der Stolz des Metzgers

Bei einem Spaziergang durch die Einkaufszonen von Kabuls Innenstadt, sah der Metzger mich und meine Kamera und winkte mich herbei. Er wollte ein Bild. Ich machte es und konnte es ihm immerhin auf dem Display zeigen: Den Mann und seine Ware, auf die er offensichtlich ausgesprochen stolz ist - frisch und trotzdem gut abgehangen. Qualität eben.

-- Das Foto gehört zu einer Serie über Kabul, die am Ende einige Dutzend Bilder enthalten soll, bis man als Betrachter quasi selbst durch Kabul streifen kann,
vom Golf-Club bis in den quirligen Basar, vom zerschossenen Panzer bis zu den verhüllten Frauen --

Kommentare 6

  • Rheinlaender 15. Oktober 2007, 9:26

    einfach unglaublich intensiv.

    Es ist eine andere Zeit, andere Menschen farbig und nicht schwarz-weiß
    aber es erinnert mich in seiner Aussage
    ein wenig an August Sander.

    Kompliment!!!

    Gruß aus Berlin...
    Dirk :-)
  • Till F 28. August 2007, 22:45

    ein bild aus dem leben eben. klasse erwischt. man sieht ihm auch an, das er stolz ist. abgesehen davon passen die Farben auch gut zusammen. Das rot-violett hebt sich gut von dem blau-türkis ab (jedenfalls auf meinem Monitor). Die Bildaufteilung ist auch sehr gelungen. Auch als Vegetarier kann einem das Bild gefallen.
  • Vedat Çorlu 8. Dezember 2006, 23:30

    Ein schönes Bild. Gut festgehalten.
    Gruß Vedat
  • Helmut Schadt 31. Juli 2006, 18:19

    Dein Bild weckt Erinnerungen und nährt Sehnsüchte........
    LG, Helmut
  • Jm. Disko. 23. Juli 2006, 3:57

    super--carne..
  • zuppi 22. Juli 2006, 20:32

    ich werd vegetarier !!! ;-) aber eigentlich.. was mich nicht umbringt macht mich hart....
    sehr schönes dokument eines sehr fernen landes, dessen gebräuche uns (mir) ebenso fern sind.
    freue mich jetzt schon auf die weiteren fotos !!
    gruss, rené