Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Heidi Roloff


World Mitglied, Rosengarten

der Sternkucker

aus dem Otto Lilienthal-Museum in Anklam

durch die Gunst der Wissenschaften
durch die Gunst der Wissenschaften
Heidi Roloff

Kommentare 10

  • Hannes Gensfleisch 8. August 2010, 23:23

    Beim Hahn und favore denk' ich erstmal an Portugal,
    die waren aber See- und nicht Luftfahrer! ;–))
    Und beim Googeln wundert's dann kaum,
    über kurz oder lang auch auf Leibnitz zu stossen.
    So oder so: gut getroffen!
    LG Hannes
  • Christa D. 8. August 2010, 11:10

    Obwohl der Mensch schon soviel Großes geschafft hat, wird einem bei diesem Foto wieder klar, wie klein wir in Wirklichkeit sind... lg Christa
  • dirk van Appeldorn 8. August 2010, 7:16

    great presentation...
    rgds
    Dirk
  • Regina Courtier 7. August 2010, 22:55

    Oh ja, das ist vielleich gut - gefällt mir sehr!
    lg
    Regina
  • akkarin 7. August 2010, 17:21

    der stolze hahn trohnt mit seiner fahne auf einem geflügelten ballon und der wißbegierige herr mit aktentasche schaut in die zukunft....der traum vom fliegen liegt so nah....
    akkarin
  • Heidi Roloff 7. August 2010, 16:38

    @Sabine: auf der Fahne steht SCIENTIARUM FAVORE und mein Lateiner sagt das heißt "durch die Gunst der Wissenschaften". Was irgendwie Sinn macht denn der Ausschnitt zeigt einen Teil eines Modells wie man sich vor 200 Jahren die Luftfahrt im 21. Jh. vorgestellt hat. Ich lade die Totale gleich mal hoch.
    LG Heidi
  • s. sabine krause 7. August 2010, 15:58

    was für eine schönes bild, motif und ausstellungsstück! man nimmt zuerst nur den hahn wahr – ich jedenfalls ; )) – versucht die schrift auf seiner fahne zu entziffern, scheitert –ich jedenfalls ; )) – erst danach fällt der blick auf den herrn am fernrohr auf dem erd(sonnen-??)ball. seltsamerweise, finde ich, hat das ganze durch die vertikalen "bänder" etwas fast maritimes – die welt an segelschnüren ; ))… lg, sabine.
  • Ulli Pohl 7. August 2010, 14:03

    hoffentlich lässt er mit seinem sporn nicht den ballon platzen;-)
    gut gewählter bildausschnitt

    lg ulli
  • Manfred Jochum 7. August 2010, 13:10

    Schönes Stillleben in wunderbar harmonisch warmen Farben - und weit und breit keine Kuh (insider) :-)
    Manfred
  • Maria João Arcanjo 7. August 2010, 13:02

    ++++