Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

smokeonthewater


World Mitglied, Berlin

Der Sportfilmemacher Michael Dittrich

Frankfurter Buchmesse 2013

Zahlreiche Porträts berühmter Sportler produzierte der SWR-Redakteur als TV-Dokumentationen und in Buchform.
Nun könnten sich einige Herrn im DFB und prinzipiell auch er vorstellen, das Leben Bert Trautmanns als Spielfilm ins Kino zu bringen.


Darin wird es sicher auch um das englische Pokalfinale mit gebrochenem Genick gehen, aber es gibt weitaus mehr Außergewöhnliches:
Trautmann war Hitlerjunge, meldete sich freiwillig zum Kriegsdienst, musste Erschießungen erleben, geriet in britische Gefangenschaft.
Wie kein zweiter Deutscher trug er zur britisch-deutschen Aussöhnung bei, weshalb er bis heute in England verehrt wird.
Wird es also nach dem "Wunder von Bern" bald ein weiteres abendfüllendes Fußball-Dokumentarspiel geben?

Michael Dittrich ist unübersehbar schwer krank, doch mit ungebremstem Elan Sportjournalist und Filmemacher.
In Baden-Württemberg engagiert er sich außerdem für den Behindertensport und moderiert dabei vor allem Veranstaltungen.

Kommentare 2

  • vitagraf 16. Oktober 2013, 0:03

    @Foto-Nomade: ... und wieso diese beziehungslose Werbung für deine Kastanie?
  • Foto-Nomade 15. Oktober 2013, 7:47

    Hut ab vor solchen "menschlichen Größen".
    Selbst aus dem Rollstuhl heraus produziert er noch.
    ~
    Danke zu

    ~

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Menschen
Ordner PROMIs
Klicks 1.133
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A35
Objektiv Tamron 18-200mm F3.5-6.3
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/50
Brennweite 100.0 mm
ISO 1600