Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Der Spiegelbrunnen in der Fußgängerzone von Heilbad Heiligenstadt

Der Spiegelbrunnen in der Fußgängerzone von Heilbad Heiligenstadt

Rolf Paul Fütterer


World Mitglied, Heilbad Heiligenstadt

Der Spiegelbrunnen in der Fußgängerzone von Heilbad Heiligenstadt

Der Spiegelbrunnen, den Heiligenstadts Diplom-Bildhauer Werner Löwe geschaffen hat, finden sie am Heiligenstädter Wilhelm in der Fußgängerzone und zwar vor dem Gebäude des ehemaligen Amtsgericht. Die Details der bronzene Figurengruppe, die menschliche Eigenschaften darstellt seien hier genannt; so der alte Mann mit dem dicken Bauch, dem vor lauter Völlerei die
Hose nicht mehr passt und der inrechten Hand einen Bierkrug hält, oder die Dame, die mit erhobenem Haupt in einen Spiegel schaut. „Sie
soll die Eitelkeit darstellen“.
Allegorisch stellt der Künstler mit diesem Werk menschliche Tugenden und Laster wie Völlerei, Eitelkeit, Putzsucht, Keuschheit, Wahrheit, Weisheit, Dummheit dar. Der heute in Heiligenstadt lebende und gebürtige Dresdner, hat übrigens nicht nur in seiner Wahlheimat, sondern überall in Thüringen seine Spuren hinterlassen.

Kommentare 2

Informationen

Sektion
Klicks 673
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D3200
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 34.0 mm
ISO 100